Wuppertal Bluttat im Ausländeramt – Mitarbeiterin bei Angriff schwer verletzt

Hochzeit abgeblasen DSDS-Siegerin Aneta Sablik ist wieder Single und hat klaren Plan

Aneta_Sablik_25032020

Sängerin Aneta Sablik

Köln – Vor sechs Jahren schien sie ganz oben angekommen zu sein. Damals, 2014, gewann Aneta Sablik (31) „Deutschland sucht den Superstar“. In den MMC-Studios in Köln-Ossendorf jubelte sie über ihren Sieg – die Herzen der Zuschauer flogen ihr nur so zu.

Aneta_Sablik_2014_25032020

Aneta Sablik bei den Generalproben um DSDS-Finale 2014, das sie gewann.

Doch aus der ganz großen Karriere wurde – bislang – nichts. „Wenn man DSDS gewinnt heißt das noch lange nicht, dass danach die große Musikkarriere beginnt. Das musste auch ich danach erst einmal akzeptieren“, sagt sie rückblickend.

DSDS-Siegerin Aneta Sablik: Neustart in Köln

Alles zum Thema Musik
  • Stefanie Hertel ganz privat Schlagerstar richtig sauer – „Das ist eine Riesensauerei“
  • Schlager Erkannt? Als Kind sang sie mit Rolf Zuckowski – heute ist sie selbst ein Star
  • Schon im Urlaub gehört? Welche Sommerhits in Spanien rauf und runter laufen
  • 40 Mio. CDs und Schallplatten Schlager-Star ist tot – Beisetzung auf Melaten in Köln
  • Von wegen Luxus So leben die DJs, die auf Mallorca am Ballermann Stimmung machen
  • Schock für alle Kasalla-Fans Kölner Band traurig: „Mussten uns der bitteren Wahrheit stellen“
  • Bewegender Moment in Köln 350 schwarze Kreuze aufgestellt – das steckt dahinter
  • Emotionen und Tränen Andrea Berg Hand in Hand mit Vanessa Mai – Höhner krönen Gomez
  • „Nicht bereit“ Auch Konzert in Köln betroffen: Superstar Shawn Mendes sagt alle Auftritte ab
  • „Gäste fühlten sich unwohl“ Reggae-Band betritt die Bühne – Konzert wird umgehend abgebrochen

Jetzt wagt sie einen Neustart. Dort, wo alles begann: in Köln. „Ich hab mich damals schon in dieser Stadt wohlgefühlt und heute kann ich wieder sagen, dass ich froh und stolz bin, eine Neu-Kölnerin zu sein“, erzählt die schöne Sängerin EXPRESS.

Eine Bleibe hat sie schon – allein. Denn die Beziehung zu ihrem Verlobten Chris ist beendet. Dabei war doch eigentlich für dieses Jahr die Traumhochzeit angedacht. Aneta sagt uns: „Der Zug fährt manchmal in die falsche Richtung. Ich bin dankbar für jede Erfahrung in meinem Leben. Heute bin ich Single und werde meine neuen Wege unbeeinflusst gehen.“

Denn die 31-Jährige ist eine Kämpferin. Bislang ließ sie sich ja auch nicht von Rückschlägen stoppen. Nicht von der harten Zeit nach DSDS, dem Versuch in den USA Erfolg zu haben oder der gescheiterten Ehe nach zwei Wochen (sechs Jahre ein Paar) mit Kevin Zuber. „Was gewesen ist, ist gewesen. Fehler und Misserfolge gehören zum Leben und zu einer Karriere dazu. Jetzt setze ich neu an und glaube an meine Chance“, sagt Aneta selbstbewusst.

Hier lesen Sie mehr: Homo-Ehe, Musical-Star, ESC – Das wurde aus den ehemaligen DSDS-Gewinnern

Aber woher nimmt sie diese Kraft? „Es gibt viele Menschen, die sehr an mich glauben und mir dadurch die Kraft und die Motivation für den Neustart geben. Die Welt ist momentan in einer schwierigen Situation – sie braucht Liebe und Hoffnung. Ich versuche mit meiner Musik ein kleines bisschen dazu beizutragen“, so Aneta.

Facebook-Live-Konzert von Aneta Sablik 

Vorerst geht das nur über das Netz. Am Donnerstagabend (26. März 2020) um 19 Uhr gibt sie deshalb ein Facebook-Live-Konzert auf der EXPRESS-Facebook-Seite.

„Für uns alle ist die Coronakrise schwer. Ich bin zu Hause und hoffe sehr, dass die Menschen ebenfalls zu Hause bleiben. Um mir und uns allen ein bisschen Freude ins Leben zu bringen, will ich kleinere Livekonzerte streamen. Egal, wie viele Menschen ich damit erreiche, jeder einzelne lohnt sich. Ich bitte alle: Bleibt zu Hause und vermeidet Kontakte, bis die Krise vorüber ist. Durch die Vernunft von uns allen geht es schnell wieder aufwärts“, sagt Aneta.

Aneta Sablik will bald wieder auf der Bühne stehen

Dorthin soll es auch in ihrer Karriere wieder gehen. Aneta ohne Musik – undenkbar. „Ich liebe Musik schon seit ich ein Kind war. Musik macht mich glücklich, insbesondere wenn ich selbst singe. Musik berührt meine Seele und bringt mich ins Gleichgewicht“, lächelt sie.

Und wenn die Corona-Krise vorbei ist, soll es erst richtig losgehen. Aneta: „Danach werde ich wieder auf der Bühne stehen und freue mich vor allem den Kölnern zu zeigen was ich musikalisch zu bieten habe.“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.