Unfall auf Autobahn Heftige Folgen für Verkehr Richtung Köln – Sperrung dauert an

Riesiges Trümmerfeld Unwetter sorgt für Massenkarambolage auf A1 – 20 Verletzte

Unfallautos stehen auf der Autobahn A1. Im Hintergrund landet ein Hubschrauber.

Bei einer Massenkarambolage auf der A1 bei Elsdorf wurden am Samstag (1. Oktober 2022) mehr als 20 Personen verletzt.

Auf der Autobahn A1 ist es am Samstag zu einer Massenkarambolage gekommen. Rund zehn Fahrzeuge waren beteiligt. Mehr als 20 Personen wurden verletzt.

Was für ein Trümmerfeld! Bei einer Massenkarambolage auf der Autobahn 1 nahe dem niedersächsischen Elsdorf sind mehr als 20 Menschen verletzt worden.

Ein Schwerverletzter und eine leichter verletzte Schwangere seien per Rettungshubschrauber in Krankenhäuser geflogen worden, teilte die Polizei am späten Samstag (1. Oktober 2022) mit.

A1: Unwetter sorgt für Massenkarambolage auf Autobahn 

Zunächst hatte ein Autofahrer bei Starkregen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war von der Fahrbahn abgekommen.

Alles zum Thema Polizeimeldungen

In der Folge kam es zu einem kilometerlangen Rückstau. Am Nachmittag fuhren am Stauende in Höhe der Anschlussstelle Elsdorf mehr als zehn Fahrzeuge aufeinander.

Dabei wurden nach Polizeiangaben mindestens 24 Menschen verletzt. Die Autobahn wurde für mehrere Stunden voll gesperrt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 100.000 Euro. (dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.