Schrecklicher Vorfall auf Mallorca 28-jährige Urlauberin stürzt aus vierten Stock von Hotel – jede Hilfe zu spät

Ein Polizist steht vor einem Hotel auf Mallorca. Die Aufnahme von Juni 2021 dient hier als Symbolfoto.

Ein Polizist steht vor einem Hotel auf Mallorca. Die Aufnahme von Juni 2021 dient hier als Symbolfoto. 

Tragödie auf Mallorca. Dort ist eine junge Urlauberin aus noch ungeklärter Ursache aus dem vierten Stock eines Hotels gestürzt. Die Frau kam ums Leben.

Furchtbarer Vorfall auf Mallorca. Dort ist am Freitagnachmittag eine 28 Jahre alte Urlauberin aus dem vierten Stock eines Hotels an der Playa de Palma gestürzt und verstorben. Für die Niederländerin kam jede Hilfe zu spät.

Wie mallorquinische Medien berichten, soll sie auf der balearischen Insel gemeinsam mit ihrem Freund Urlaub gemacht haben. Nach dem Unfall wurden die Rettungsdienste durch mehrere Anrufe alarmiert. Diese konnten allerdings nur noch den Tod der jungen Frau feststellen.

Mallorca: Urlauberin fällt aus viertel Stock und stirbt

Wie die „Mallorca Zeitung“ berichtet, soll es sich bei dem Hotel um das Hotel Dunas Blancas gehandelt haben. Dieses sei auch bei deutschen Urlaubern sehr beliebt, demnach seit die Kölner Thekentruppe Merowinger erst kürzlich dort Gast gewesen.

Alles zum Thema Mallorca

Wie es genau zu dem Unfall kommen konnte, ist noch nicht bekannt. Die Nationalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, um die Hintergründe des Todesfalls zu klären. (mei)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.