Messerattacke in Bayern Angreifer von Polizei erschossen

Das Symbolfoto zeigt einen Streifenwagen der Polizei, der mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße steht.

Nach einem Angriff auf mehrere Passanten ist ein Mann in der Nähe des Bahnhofs in Ansbach (Bayern) von der Polizei erschossen worden. Das Symbolfoto zeigt einen Streifenwagen der Polizei, der mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße steht.

In Ansbach (Bayern) ist am Donnerstag (8. September) ein Mann von der Polizei erschossen worden. Er hatte zuvor mehrere Menschen verletzt.

Nach einem Angriff auf mehrere Passanten ist ein Mann in der Nähe des Bahnhofs in Ansbach (Bayern) von der Polizei niedergeschossen und dabei tödlich verletzt worden.

Am Donnerstag (8. September 2022) gegen 18 Uhr habe es einen polizeilichen Schusswaffengebrauch gegeben, sagte ein Polizeisprecher. Wie der Notarzt nach Angaben der Polizei bestätigte, starb der Angreifer.

Der Mann hatte demnach unmittelbar südlich des Bahnhofs mehrere Passanten angegriffen und dabei auch ein Messer benutzt, bevor die Polizei ihn stellte. (dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.