Drama in Köln Läufer beim Halb-Marathon kollabiert und reanimiert

„Verkauft uns nicht für blöd” Ärger bei Aldi Süd wegen Flamingo-Luftmatratze

Neuer Inhalt (1)

In einer Aldi-Filiale hat reduziertes Bio-Fleisch nun für Funken gesorgt.

Köln – Woche für Woche lockt der Discounter Aldi Süd die Kunden mit Angeboten in die Filialen – leider gehen die meisten von ihnen jedoch leer aus.

Die Beschwerden, dass Aldi Süd nicht genug Aktions-Ware vorrätig hat, häufen sich. Das ärgerte jetzt auch eine Kundin, die nach eigener Aussage „extra gleich morgens“ in eine Filiale gefahren ist, um ein Flamingo-Schwimmtier zu ergattern.

Aldi-Aktions-Ware wird schon samstags verkauft

Auf der Facebook-Seite des Discounters erzählt sie wie enttäuscht sie ist: „Ich finde das sehr ärgerlich. Ich bin extra gleich morgens da um das Angebot zu kaufen und muss dann hören, dass die Angebote schon gestern Abend weg waren?!“

Alles zum Thema Facebook

Ihr Vorwurf an Aldi Süd: „Dann schreibt doch bitte in die Prospekte auch, dass die Angebote schon am Abend davor gekauft werden können, so haben alle die Chance, was zu bekommen.“

Nach Sophia-Thiel-Shitstorm: Kundin macht Aldi schwere Vorwürfe (hier lesen).

Aldi Süd antwortet auf die Nachricht und kann es selbst gar nicht glauben: „Wir sind etwas verwundert, da unsere Aktionsware nicht am Vorabend verkauft werden darf.“

Nur verderbliche Artikel wie Blumen und „Food-Artikel“ dürften im Zweifelsfall am Vorabend angeboten werden.

„Nun tut doch nicht so scheinheilig“

Ein anderer Kunde ärgert sich über diese Aussage: „Nun tut doch nicht so scheinheilig. Ist doch in jedem Handel das gleiche. Ware kommt immer schon mindestens einen Tag früher in den Markt, weil am Aktionstag keine Zeit dafür ist. Steht doch wenigstens dazu und verkauft die Kunden nicht für blöd.“

Sie interessieren sich für ein Flamingo-Schwimmtier? Hier haben wir 11 coole Luftmatratzen für Sie zusammengestellt!

Das Social-Media-Team des Unternehmens ist sich jedoch sicher, dass „unsere Ware normalerweise nicht einen Tag vorher auf der Verkaufsfläche“ präsentiert werde.

Kein Einzelfall

Immer öfter sind sie Kunden der Kette über die fehlenden Aktions-Angebote entrüstet.

Auch eine andere Facebook-Nutzerin schreibt: „Ja, das ging mir heute morgen auch so. Allerdings nur mit den kurzen Hosen für Männer. Frechheit. Direkt um kurz nach 8 waren alle weg! In drei Filialen. Höchst ärgerlich....“

Auch die Schwimm-Donuts seien bereits nicht mehr überall verfügbar.

Vielleicht sollte es zwischen den Filial-Leitungen und dem Social-Media-Team für eine besser Kommunikation einmal eine Absprache geben...

(kiba)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.