Sorge wegen Corona-Infektion Polizei Oberhausen findet vermisste Seniorin

polizei wache

Die Suche nach der Seniorin war erfolgreich (unser Archivfoto zeigt eine Polizeiwache).

Oberhausen – Die Polizei suchte in Oberhausen intensiv nach einer 87-jährigen Seniorin. Mit Erfolg. Kurz nach der öffentlichen Fahndung konnten die Beamten Entwarnung geben. Die ältere Dame wurde gefunden.

  • Seniorin aus Pflegeheim in Oberhausen verschwunden
  • Die Vermisste ist mit Corona infiziert
  • Polizei Oberhausen sucht Zeugen und veröffentlicht Foto

Vermisste aus Pflegeheim verschwunden: Sie hat Corona

Sorge bestand in dem Zusammenhang deswegen, weil die Vermisste zuvor Corona-positiv getestet worden war.

Seit dem Dienstagmorgen (15. Dezember) wurde die ältere Dame vermisst. Sie ist demnach unbemerkt aus einem Pflegeheim an der Mülheimer Straße in Oberhausen verschwunden.

Die Polizei und Pflegekräfte haben den Wohnbereich der 87-Jährigen und die Unterkunft mehrfach durchsucht. Auch die nähere Umgebung um das Pflegeheim wurde abgesucht. Zudem wurden laut Angaben der Ermittler weitere Fahndungs- und Suchmaßnahmen eingeleitet.

Vorerst blieb die Suche jedoch ohne Erfolg.

Polizei Oberhausen veröffentlichte Fotos von vermisster Seniorin

Deshalb wurden auch Fotos von der Vermissten herausgegeben. Zudem wendeten sich die Beamten an die Öffentlichkeit und baten Zeugen um Hilfe bei der Suche.

Mit Erfolg. Bereits am frühen Mittwochmorgen (16. Dezember) gab die Polizei Entwarnung. Die vermisste Frau ist inzwischen gefunden worden.

Die Personenfahndung nach der Seniorin wurde entsprechend eingestellt.

Die Beamten bedankten sich zudem ausdrücklich für die Mithilfe der Bevölkerung. (jv)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.