+++ AKTUELL +++ Jagd auf RAF-Terroristen Großer SEK-Einsatz in Berlin – zwei Festnahmen, Berichte über Schüsse

+++ AKTUELL +++ Jagd auf RAF-Terroristen Großer SEK-Einsatz in Berlin – zwei Festnahmen, Berichte über Schüsse

„Seltsamer Geschmack“17 Verletzte bei McDonald's in NRW geben Rätsel auf

Zahlreiche Polizeifahrzeuge stehen am 23.07.2016 in München (Bayern) vor dem McDonald's-Restaurant.

Immer noch Rätsel gibt ein Vorfall mit 17 Verletzten bei McDonald's in NRW (Das Archivfoto zeigt eine Filiale in München) auf.

Großeinsatz von Feuerwehr und Polizei in einer McDonald's-Filiale in Neukirchen-Vluyn (NRW): 17 Menschen sind unter völlig rätselhaften Umständen verletzt worden.

Neukirchen-Vluyn. Sie saßen gerade beim Essen, als es zu einem  mysteriösen Vorfall bei McDonald's in Neukirchen-Vluyn kam.

Wie die Polizei am Dienstag (23. November) berichtet, war am Vorabend gegen  18.40 Uhr ein Notruf eingegangen.

Verletzte bei McDonald's in NRW: Rettungskräfte stehen vor Rätsel

Den Beamten war gemeldet worden, dass sich mehrere Personen aus einem McDonald's-Schnellimbiss geflüchtet hatten. Die Menschen hätten demnach „mehrheitlich über Hustenreizungen und einen seltsamen Geschmack geklagt“.

Alles zum Thema Polizeimeldungen

Aufgrund der unklaren Ausgangslage, sowie einer größeren Zahl von Verletzten wurde der Einsatzort in Nordrhein-Westfalen großräumig abgesperrt. Mehrere Polizei- und Rettungsfahrzeuge eilten zu dem Schnellimbiss.

Nach den bisherigen ersten Ermittlungen unter Beteiligung der Feuerwehr und Prüfung der Einsatzörtlichkeit konnten der Polizei zufolge weder technische Defekte noch eine strafrechtlich relevante Ursache festgestellt werden.

Vorsorglich wurden 17 Personen zur Kontrolle in umliegende Krankenhäuser eingeliefert, jedoch alle wieder zeitnah entlassen. Dabei erbrachten auch die medizinischen Untersuchungen keine Hinweise auf mögliche Ursache des Vorfalls. Die Ermittlungen laufen weiter. (smo)