Düsseldorfer Star-Maler Das gab es noch nie: Ein ganzes Museum nur mit Löwentraut

Neuer Inhalt (4)

Leon Löwentraut bei der Arbeit in seinem Atelier. Auf dem Foto des Düsseldorfer Star-Fotografens Michael Gueth scheint Löwentrauts bemalte Kleidung mit seinen Bildern im Hintergrund zu verschmelzen.

Düsseldorf – Was für ein Ritterschlag! Der junge Düsseldorfer Künstler Leon Löwentraut hatte schon einige Einzelausstellungen in renommierten Museen.

Doch dieses Mal feiert er eine Premiere: Löwentraut wird mit seiner Kunst ein ganzes Museum bespielen!

Leon Löwentraut: Er bespielt die komplette „kunsthalle messmer“

Mit gerade mal 22 Jahren hat der junge Maler das erreicht, wovon viele Künstler ein Leben lang träumen. Er eroberte mit seinen kraftvollen, expressiven Bildern die internationale Kunstszene im Sturm. Seine Einzelausstellungen in New York, Berlin, Singapur, Kopenhagen, Florenz, St. Petersburg, London und Düsseldorf wurden von Kunstexperten und Sammlern gefeiert.

Düsseldorfer Kunst-Star Leon Löwentraut – Deshalb zerstört er seine Bilder

Die Nachfrage nach seinen Kunstwerken ist so groß, dass Löwentrauts Ausstellungen in Galerien bisher stets innerhalb von wenigen Minuten ausverkauft waren.

Jetzt die ganz große Ehre: Die „kunsthalle messmer“ in Riegel am Kaiserstuhl hat den jungen Künstler eingeladen, die gesamte Fläche des 900 Quadratmeter  großen Museumskomplexes zu bespielen. Ein ganzes Museum nur mit Löwentraut-Kunst!

„Ich freue mich schon sehr darauf“, sagt Löwentraut, der am 25. Juli bei der Vernissage persönlich anwesend sein wird.

Leon Löwentraut aus Düsseldorf: Erstmals zeigt er seine Zeichnungen

Neben zahlreichen großformatigen Gemälden und Skulpturen, werden auch von Hand übermalte Grafiken gezeigt. Außerdem werden erstmalig einige von Leon Löwentrauts beeindruckenden Zeichnungen – meist Kohlekreide auf Büttenpapier – zu sehen sein.

Neuer Inhalt (4)

Leon Löwentraut bei der Arbeit an einer Zeichnung. Erst seit kurzem fertigt er Zeichnungen an. Sie wurden noch nie ausgestellt. In der Kunsthalle Messmer werden einige erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Auch seine berühmte Serie „#Art4GlobalGoals“ wird in der kunsthalle messmer gezeigt. Für die Kampagne malte Leon Löwentraut mit Unterstützung der UNESCO, der YOU Stiftung und Geuer & Geuer Art insgesamt 17 Unikate.

Diese Arbeiten werden bis 2030 weltweit für die Bekanntmachung und Unterstützung der nachhaltigen Entwicklungsziele eingesetzt, die die Weltgemeinschaft und die Vereinten Nationen gemeinsam verabschiedet haben. Die 17 Ziele sollen dazu beitragen, allen Menschen auf unserem Planeten ein Leben in Würde zu ermöglichen. Zu den Zielen gehören etwa das Ende der extremen Armut, hochwertige Bildung für alle sowie Frieden und Gerechtigkeit.

Die Ausstellung ist bis zum 20. September in der kunsthalle messmer zu sehen.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.