Autokino Düsseldorf Kölner Kult-Band hat emotionale Nachricht in Coronakrise

Brings Konzert in Düsseldorfer Autokino

Kölns Kult-Band Brings spielte trotz Corona im Düsseldorfer Autokino vor begeisterten Fans.

Düsseldorf – Nach 120 Minuten Kölschrock vom Allerfeinsten war Brings-Frontmann Peter Brings sichtlich ergriffen: „Kölle is geil, aber heute Abend ist Düsseldorf noch geiler.“

Gänsehaut Atmosphäre in Düsseldorfer Autokino

Es war schon eine besondere Atmosphäre beim Konzert am Dienstabend (28. April) im Autokino. Statt Beifall und Jubelstürmen gab es Hupkonzerte und Lichthupen.

Comedy im Düsseldorfer Autokino: Jetzt kommt auch Bülent Ceylan live auf die Bühne (hier lesen Sie mehr)

Und die standen der Lautstärke der landenden und startenden Flugzeuge, die normalerweise über den Messeparkplatz donnern, in nichts nach und waren bestimmt auch noch in Lohausen zu hören.

Kölner Kult-Band Brings geben alles im Autokino

Dabei zeigten die Jungs auch, dass sie nicht nur Karneval und Remmidemmi drauf haben, sondern auch ganz gefühlvolle Liebeslieder singen können.

So wie bei „Sach et op Kölsch“, einer Hommage an ihre Heimatstadt und Muttersprache der Domstadt. Dafür gab es auch in Düsseldorf ein Hupkonzert der Freude.

Konzert Feeling trotz Corona im Autokino Düsseldorf

Da wackelten bei den rockigen Songs die Autos und bei den ruhigen Nummern kam man sich im Auto auch näher. Das konnten die Fans auf der riesigen, etwa 400 Quadratmeter großen, Leinwand verfolgen.

Mit einem Code konnte man sich in die Übertragung einwählen und die Regie schaltete zwischendurch immer mal wieder in die Autos.

Bei einigen Songs wurde in den Autos so laut mitgesungen, dass man das bis vorne zur Bühne hören konnte. Weil der Ton per UKW-Sender übertragen wurde, wurden keine Boxen aufgebaut.

OB Thomas Geisel zu Gast im Autokino Düsseldorf

Natürlich brauchten die Fans auf die bekannten Karnevalshits nicht zu verzichten.

Da servierten die Jungs mit „Superjeilezick, „Sunlang mer noch am Lääve sind“, „Polka, Polka, Polka“ oder „Kölsche Jung“ das Beste aus den letzten Jahren.

Und weil der Reinerlös des Abends an die Bürgerstiftung geht, die das Geld an Pflegekräfte in Altenheimen verteilt, kam auch OB Geisel vorbei, um die Fans zu begrüßen.

Peter Brings mit emotionaler Corona-Botschaft

Peter Brings gab seinen Fans noch eine Botschaft mit auf den Heimweg: „Eins hab ich in dieser Zeit gelernt, nämlich dass wir vor dem Virus alle gleich sind. Deswegen müssen wir alle in diesen schweren Zeiten zusammenhalten. Denn egal ob in Indien, China, Italien oder Deutschland, gestorben wird überall gleich!“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.