Wegen Corona Flughafen Weeze stellt Linienbetrieb ein

Neuer Inhalt (4)

Leere Fluggasttreppen, geparkte Flieger - das wird am Airport Weeze eine ganze Weile der übliche Anblick sein. Der Linienbetrieb wurde am Montag wegen der Corona-Krise eingestellt.

Weeze – Nichts geht mehr auf dem Flughafen im niederrheinischen Weeze - und Schuld daran ist auch hier das Coronavirus.

Wie der Airport am Montag offiziell bekanntgab, habe die Fluggesellschaft Ryanair (die als einzige in Weeze regelmäßig startet und landet) mitgeteilt, dass der Flugbetrieb ab dem kommenden Dienstag, 24. März ab Mitternacht, wegen den Auswirkungen der Coronavirus-Krise, weitestgehend eingestellt werden solle.

Die Folge: Am Airport Weeze entfällt damit bis auf weiteres der Linienflugbetrieb.

Alles zum Thema Corona
  • Epidemiologe zieht über Lauterbach her „Wäre besser, wenn er seine Zunge im Griff hätte“
  • Image-Wandel auf Mallorca? Ballermann-Gastronom: „Wir leben hier vom Sauftourismus“
  • Masken, Corona-Tests NRW-Schulstart nach den Sommerferien: Das müssen Eltern und Kinder wissen
  • Corona Österreich hebt Quarantäne-Pflicht auf – auch in Deutschland gibt es eine klare Tendenz
  • Flughafen Köln/Bonn Lufthansa-Warnstreik ab Mittwoch: Zusätzliches Chaos erwartet
  • Corona-Selbsttest Bei diesen Onlineshops erhältlich – so viel zahlen Sie für die Schnelltests
  • Galeria, P&C und Co. Kaufhaus-Riesen klagen gegen Corona-Regeln des 1. Lockdowns in NRW
  • Drei beliebte Ziele besonders betroffen Flüge ins Ausland sind jetzt deutlich teurer als vor Corona 
  • „Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers ist krank – „tut mir wahnsinnig leid“
  • Krankenkasse legt Zahlen offen Krankentage von Long-Covid-Betroffenen pro Jahr schockieren

Flughafen Weeze: Starts und Landungen nur noch in absoluten Ausnahmefällen

Mit der Genehmigungsbehörde sei eine sogenannte PPR (Prior Permission required) Regelung in Abstimmung. Flugbewegungen (Ausweichlandungen, Organtransporte oder Businessjets) finden damit bis auf Weiteres nur nach vorheriger Anmeldung statt.

Neuer Inhalt (4)

Gähnende Leere im Terminal - auch das ist das Bild, an das man sich in Weeze jetzt gewöhnen muss.

Das Flughafenterminal bleibt montags bis freitags von 8 bis 17 Uhr zugänglich.

Airport Weeze: Kurzarbeit in allen Bereichen des Flughafens

Für alle Bereiche des Flughafens ist Kurzarbeit beantragt worden. Diese Regelung betrifft die operativen Abteilungen und die Verwaltung des Flughafens. Dort wo es möglich ist, wurden Home-Office-Lösungen vereinbart.

Hier lesen Sie mehr: Diese Airlines stellen wegen Corona den Flugbetrieb ein

Die Flughafengesellschaft prüft, ob und in welchem Umfang sie von staatlichen Hilfsprogrammen profitieren kann.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.