Seoane-Aus jetzt fix Leverkusen schmeißt Trainer raus – und verkündet schon den Nachfolger

„Urban Soul“ in Bonn Lidl, Starbucks, Xtrafit, Five guys: Die coolen Mieter kommen

Bonn – Es wird das neue Tor zur Stadt: der „Urban Soul“-Komplex gegenüber des Hauptbahnhofs. Gemeinsam mit dem bereits fertiggestellten „Maximiliancenter" bekommt Bonn somit auch wieder einen Bahnhofsvorplatz.

Drei Gebäude bilden „Urban Soul“ – den „Dreiklang für Bonn“, so Bauherr „die developer“.

  • Das „Lifestyle" House direkt neben dem „Maximiliancenter"
  • Das „Comfort" Hotel nebenan
  • Das „City Office" schräg gegenüber an der Rabinstraße mit Parkhaus.
Projekt_Urban_Soul_Januar2020_4

An der Nordseite vom Lifestyle House wurde bereits das Gerüst entfernt. 

Alles zum Thema Lidl

Bereits im zweiten Quartal 2020 geht das „City Office" an der Rabinstraße an den Start, es soll sich zu einem Hotspot für Kreativität und Design entwickeln.

„Urban Soul“: Zwei neue Parkhäuser im Bahnhofsumfeld

Drei Mieter stehen bereits fest:

  • „Design Offices": Beim bundesweit führenden Anbieter in Sachen Co-Working finden Freiberufler oder Startups einen Arbeitsplatz und die nötige Infrastruktur.

  • „Designfunktion" als Planung- und Einrichtungsunternehmen zieht von der Sandkaule ins City Office

  • „bulthaup" Küchenstudio wechselt vom Kaiserplatz an die Rabinstraße

„Design Offices": Beim bundesweit führenden Anbieter in Sachen Co-Working finden Freiberufler oder Startups einen Arbeitsplatz und die nötige Infrastruktur.

„Designfunktion" als Planung- und Einrichtungsunternehmen zieht von der Sandkaule ins City Office

„bulthaup" Küchenstudio wechselt vom Kaiserplatz an die Rabinstraße

Projekt_Urban_Soul_Januar2020

das City Office mit Parkhaus eröffnet bereits im zweiten Quartal 2020.

Für die Bonner am interessantesten wird das „Lifestyle House", denn hier ist Schlemmen und Shoppen angesagt. Schon jetzt bekommen die Passanten einen Blick auf die verklinkerte Fassade, die schon im Vorfeld für Gesprächsstoff sorgte, so war manchem Politiker der Stein doch zu dunkel.

bonn_rundgang_urban11

Hier im Untergeschoss auf der Verteilerebene zu U-Bahn und Hauptbahnhof eröffnen unter anderem Lidl und Starbucks.

„Im Abstand einiger Wochen können wir nach und nach die Gerüste abbauen“, erklärt Ronald Pietsch, Senior-Projektmanager von „die developer“ beim Rundgang mit EXPRESS.

„Urban Soul“: Maximilianstraße wird zur Piazza

Von Supermarkt bis Kult-Burger – Diese Mieter ziehen ein:

  • Gastronomieerlebnisse für jeden Geschmack verspricht „sander“ über eine Fläche von zwei Etagen sowie auf der neuen Außenterrasse in der Maximilianstraße. Hier soll eine Piazza in italienischem Stil geschaffen werden.
  • Im zweiten und dritten Obergeschoss eröffnet „XtraFit“ sein erstes Bonner Fitnessstudio.
  • Kultig wird es direkt an der Ecke zum Hauptbahnhof mit der aktuell angesagtesten
  • Direkt nebenan findet man auf zwei Etagen Sneaker und cooles Outfit des britischen Anbieters „JD Sports“.
  • Im Untergeschoss zu den Verteilerebenen zu U-Bahn und Hauptbahnhof eröffnet „Lidl" seinen ersten Markt direkt in der City.
  • Kaffeeträume von „Starbucks" werden direkt nebenan wahr.
bonn_rundgang_urban5

Hier entsteht die Lobby des neuen Motel One.

Ebenfalls im zweiten Halbjahr eröffnet im Komplex „Comfort Hotel" Bonns zweites „Motel One“. Rund 230 Zimmer werden in dem von Kunden geschätzten Standard entstehen. Nach Fertigstellung wird dann auch ein neues Parkhaus unterm Hotel freigegeben, das wie gewohnt durch die frühere Einfahrt in der Münsterstraße erreichbar ist.

bonn_rundgang_urban13

Blick zum Parkhaus unterm neuen Motel One. 

„Urban Soul" wird das Gesicht der Stadt verändern und der Neubau war auch kein Kinderspiel. Pietsch: „Man muss bedenken, dass sich hier unten ein U-Bahn-Schacht befindet. Natürlich mussten wir die Decke in diesem Bereich verstärken, ansonsten wäre der Bau gar nicht möglich gewesen.“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.