+++ EILMELDUNG +++ Film-Fiesling der 80er Jahre Dabney Coleman ist tot

+++ EILMELDUNG +++ Film-Fiesling der 80er Jahre Dabney Coleman ist tot

The Biggest LoserBonnerin Sarah will Gewicht fast halbieren – der Grund ist rührend

S1_TBL_1867932

Hausfrau Sarah aus Bonn möchte bei „The Biggest Loser“ 50 Kilo abnehmen.

von Stefanie Monien (smo)

Bonn – „Ich habe schon mein Leben lang mit Übergewicht zu kämpfen. Jetzt muss ich etwas ändern." Unter diesem Motto zieht die hübsche Bonnerin Sarah (30) ab dem 5. Januar in den Abspeck-Wettbewerb. Die Mutter einer Tochter ist eine von 34 Bewerberinnen in der Abnehmshow „The Biggest Loser“ (16.30 Uhr, SAT.1), die um einen von 18 Plätzen im Bootcamp auf der griechischen Insel Naxos kämpft.

Lesen Sie mehr: Er wurde nur 30 Jahre alt – „The Biggest Loser“-Kandidat verliert Kampf gegen den Krebs

Bonnerin speckt bei „The Biggest Loser“ für ihre Tochter ab

Und für Sarah, die mit ihrer Tochter auf der, so sagt sie selber, „schönsten Rheinseite Bonns“, nämlich in Holzlar, lebt, wird der Kampf gegen die Kilos höchste Eisenbahn. „Ich möchte viel abnehmen, habe bereits eine neue Kniescheibe in meinem linken Knie. Wenn es so weitergeht, muss auch mein rechtes Knie operiert werden. Ich möchte aber vor allem für meine Tochter abnehmen. Sie ist neun Jahre alt und hat ebenfalls bereits Probleme mit Übergewicht.“

Alles zum Thema Sat.1

Lesen Sie hier: „Bella Ciao“! Darum macht die Bonner Band Druckluft gemeinsame Sache mit Frank Rosin und Eko Fresh für die Abnehmshow „Rosins Fettkampf“.

1822529

Die Abnehm-Coaches bei „The Biggest Loser“:  Petra Arvela,  Dr. Christine Theiss, Ramin Abtin (von links).

Mit einem Startgewicht von 120 Kilo tritt die Bonnerin bei „The Biggest Loser“ an – 50 davon sollen purzeln. „Ich möchte 70 Kilo wiegen. Ich kann mich nicht mehr daran erinnern, wann ich das letzte Mal unter 100 Kilo gewogen habe“, sagt Sarah. Größte Abspeck-Motivation der gebürtigen Bonnerin, die ihr Leben lang ihrer Heimatstadt die Treue gehalten hat, ist ihre Tochter: „Ich möchte aktiver sein und mehr mit ihr unternehmen. Wenn wir unterwegs sind, bin ich schon nach zwei Stunden k. o. Ich möchte lange mit ihr Fahrrad fahren und einfach mehr Spaß am Leben haben.“

TBL2020_S11E01_006

Alles an Bord! Die Kandidaten von „The Biggest Loser“ bei eines Bootstour.

Bonnerin Sarah möchte wieder Inlineskaten in der Rheinaue

Dazu gehört für Sarah dann künftig auch, in der Rheinaue, mit dem „wunderschönen japanischen Garten“ Inliner zu fahren oder im wahrsten Sinne des Wortes unbeschwert mit ihrer Tochter über den Flohmarkt zu schlendern und Festivals zu besuchen.

Ob Sarah es schaffen wird, satte 50 Kilo abzunehmen, sehen Sie nach dem Auftakt der Sendung am 5. Januar immer sonntags um 17.30 Uhr auf SAT.1. (smo)