Fahndung Sieht so eine ehrliche Autokäuferin aus? Nein: Polizei Bonn sagt auch warum

Fahndung nach Frau, die nach Probefahrt mit Auto abgehauen ist, 14.1.2022

Mit diesem Foto fahndet die Bonner Polizei nach einer mutmaßlichen Betrügerin.

Die Bonner Polizei fahndet mit einem Foto nach einer bislang unbekannten Frau. Sie soll mit einem Neuwagen unterwegs sein, den sie nicht bezahlt hat.

Sie schien interessiert an einem Audi SQ7 – aber bezahlen wollte sie ihn offenbar nicht: Die Bonner Polizei fahndet nach einer Frau, die mit einem ebenfalls noch unbekannten Mittäter nach einer Probefahrt nicht wieder zum Autohaus zurückgekommen ist.

Die Tat ereignete sich am 19. August 2021, wie die Polizei Bonn am Freitag, 14. Januar 2022, mitteilte.  Gegen 10 Uhr hatte das unbekannte Paar die Probefahrt unter Vorlage falscher Ausweisdokumente mit Mitarbeitern eines Autohauses im Stadtbezirk Beuel vereinbart. Seitdem fehlt von dem schwarzen Audi und den Tatverdächtigen jede Spur.

Polizei Bonn: Paar fährt nach Probefahrt mit Audi SQ7 davon

Da die bisherigen Ermittlungen ins Stocken geraten waren, wird nun auf richterlichen Beschluss hin mit dem Foto der Frau gefahndet. Es stammt laut Polizei aus den vorgelegten Dokumenten.

Wer Angaben zur Identität der Unbekannten oder weitere Hinweise geben kann, setzt sich bitte mit dem Kriminalkommissariat 13 unter der Rufnummer 0228/15-0 oder per Mail an KK13.Bonn@polizei.nrw.de in Verbindung. (jan)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.