NRW-Autobahn gesperrt Was Sie aktuell bei einem Holland-Trip beachten sollten

Dieses Symbolfoto zeigt eine Baustelle auf der A3 bei Duisburg. In den kommenden Wochen ist die A3 bei Emmerich dicht.

Dieses undatierte Symbolfoto zeigt eine Baustelle auf der A3 bei Duisburg. In den kommenden Wochen ist die A3 bei Emmerich dicht.

In den kommenden Wochen müssen sich Verkehrsteilnehmer auf erhebliche Behinderungen auf der A3 einstellen.

Hier droht Stau! Wegen der Erneuerung der Fahrbahndecken wird die Autobahn 3 tagelang gesperrt.

Betroffen ist die A3 zwischen der Anschlussstelle Emmerich-Ost und der Grenze zu den Niederlanden.

  • Die Sperrung gilt seit Mittwoch (14. September/20 Uhr) und dauert bis Montag (19. September/5 Uhr) zunächst in Richtung Oberhausen. In Richtung Niederlande rollte der Verkehr also noch – aber auf dem Rückweg sollten Sie die A3 meiden.
  • Wie die Autobahn-Gesellschaft weiter mitteilte, ist die Fahrbahn im selben Abschnitt in Richtung Niederlande eine Woche später dran – vom 19. bis 24. September.

In beiden Fahrtrichtungen müsse die Asphaltdecke erneuert werden, hieß es. Umleitungen über das kommunale Straßennetz in Emmerich und den Niederlande seien ausgeschildert. Es empfehle sich in den Zeiträumen, die Baustelle weiträumig über die A57 zu umfahren. (dpa/mt)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.