Porsche in Hagen ruiniert Täter hinterlässt miese Botschaft auf Motorhaube

Neuer Inhalt

Dieser Porsche wurde in Hagen erheblich beschädigt. Das Foto zeigt den demolierten Wagen und die miese Botschaft darauf.

Hagen – Vandalismus in NRW: Ein 38-jähriger Mann ist am 6. August 2020 gegen 7.45 Uhr auf seinen erheblich beschädigten Porsche in Hagen aufmerksam geworden. Das teilte die Polizei Hagen jetzt in einer aktuellen Pressemitteilung mit.

  • Ein Porsche in Hagen wurde ruiniert
  • Der Halter parkte den Wagen am Vortag auf dem Emster Marktpatz
  • Auf der Motorhaube war großflächig „Hat sich gelohnt Fuck you" zu lesen

Porsche in Hagen ruiniert: Täter hinterließ Botschaft

Nachdem der 38-jährige Halter das Fahrzeug am Vortag (5. August) gegen 18.30 Uhr auf dem Emster Marktplatz abgestellt hatte, bemerkte er am 6. August zahlreiche Dellen, einen abgetretenen Spiegel und einen eingetretenen Scheinwerfer.

Doch damit nicht genug: Außerdem hatte der Täter nach seiner Tat eine Botschaft auf der Motorhaube des Porsches hinterlassen: „Hat sich gelohnt – Fuck you“, war großflächig zu lesen.

Die Polizei Hagen hat mittlerweile die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen. (cw)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.