„Vorbild in allen Dingen“ Viktoria macht Risse zum Kapitän – Interesse an Arsenal-Stürmer 

Marcel Risse im Trikot von Viktoria Köln im Test gegen die SpVg Porz

Marcel Risse ist neuer Kapitän von Viktoria Köln. Im Test gegen die SpVg Porz (26. Juni 2021) trug er noch keine Binde. 

Marcel Risse ist neuer Kapitän von Viktoria Köln. Der Ex-Profi vom 1. FC Köln wurde von Trainer Olaf Janßen zum Nachfolger von Klub-Legende Mike Wunderlich ernannt.

Köln. Am Sonntag (25. Juli 2021) geht es endlich wieder los! Viktoria Köln startet mit dem Auswärtsspiel bei Viktoria Berlin (13 Uhr) in die neue Drittliga-Saison. Vor dem ersten Spieltag hat Trainer Olaf Janßen (54) die erste wichtige Personal-Entscheidung getroffen.

Der Ex-FC-Profi macht Marcel Risse (31) zum Viktoria-Kapitän. Der Routinier, der nach einer zwischenzeitlichen Leihe nun fest vom 1. FC Köln verpflichtet wurde, tritt in die Fußstapfen von Vereins-Legende Mike Wunderlich (1. FC Kaiserslautern).

Marcel Risse folgt bei Viktoria Köln als Kapitän auf Mike Wunderlich

„Natürlich hat Mike ein großes Loch hinterlassen. Aber ich erwarte jetzt auch, dass andere Eigenverantwortung übernehmen – für die Mannschaft und unser Spiel einstehen. Das war für mich die schönste Erkenntnis während der Vorbereitung, dass sich hier eine Heerschar von Spielern herauskristallisiert hat“, sagt Janßen.

Der Trainer führt aus: „Jungs, die gesagt haben, sie fühlen sich verantwortlich und sagen, da unser früherer Kapitän nicht mehr da ist, muss ich jetzt für das Mannschaftsgefüge und den Teamgeist mehr tun. Das hat sich hervorragend angefühlt. Am Ende des Tages habe ich mich für den Kapitän Marcel Risse entschieden.“

Marcel Risse ist bei Viktoria Köln rechte Hand von Olaf Janßen

Maximilian Rossmann (26) und Timmy Thiele (29) sind künftig Risses Stellvertreter. Janßen sagt: „Cello ist Vorbild in allen Dingen. Eine bessere rechte Hand kann sich ein Trainer nicht wünschen. Deshalb bin ich froh, dass er meinem Wunsch gefolgt ist, denn er ist eigentlich ja kein Lautsprecher. Aber das ist auch nicht wichtig: Entscheidend ist, wie der Spieler nach innen wirkt und das tut Marcel in herausragender Art und Weise.“

Olaf Janßen und Viktoria Köln testen gegen die SpVg Porz.

Olaf Janßen (hier am 26. Juni 2021) macht Marcel Risse bei Viktoria Köln zum Kapitän

Während Risse also die Binde tragen wird, basteln die Viktoria-Verantwortlichen vor dem Saison-Start noch an einem Neuzugang. Die Höhenberger stehen vor einer Leihe von Stürmer Nikolaj Möller (19). Der Schwede spielt derzeit noch für die U23 von Arsenal London und besitzt dort noch einen Vertrag bis 2024.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.