+++ EILMELDUNG +++ Köln im DFB-Fieber Stadt Köln macht Public Viewing dicht – auch Autoverkehr gesperrt

+++ EILMELDUNG +++ Köln im DFB-Fieber Stadt Köln macht Public Viewing dicht – auch Autoverkehr gesperrt

„Materielle Not lindern“Wolfgang Niedecken kündigt Hilfsprojekt für Hochwasser-Opfer an

Wolfgang Niedecken spielt auf einer Bühne Gitarre und singt.

Wolfgang Niedecken, hier bei einem Auftritt im Rahmen seiner aktuellen Tournee 2021, gibt in Neuwied ein Benefizkonzert.

Wolfgang Niedecken zieht es im Rahmen seiner aktuellen Lesereise in die Nähe des Katastrophengebiets in Rheinland-Pfalz. Der Kölner Musiker will den Hochwasser-Opfern helfen: Mit den Einnahmen eines Benefizkonzerts.

Köln. Es ist der persönliche Hilfsplan des BAP-Sängers: Nachdem er bereits die Einnahmen seiner Vorstellung in Passau zugunsten der Flut-Opfer gespendet hatte, kündigte er am Dienstag, 27. Juli, ein Benefizkonzert an, das in der Nähe der betroffenen Gebiete stattfindet.

Niedecken wird am 15. August im Kulturgarten im Schloss Engers in Neuwied auftreten. Gemeinsam mit der Stiftung Villa Musica Rheinland-Pfalz sollen die gesamte Einnahmen ohne jeglichen Kostenabzug zugunsten der „Aktion Deutschland hilft“ gespendet werden. Alle Beteiligten werden sich ehrenamtlich einsetzen.

Wolfgang Niedecken singt und liest Bob Dylan

Der Kölner liest und singt auf seiner aktuellen Tour über Bob Dylan, über den auch sein neuestes Buch handelt. Dazu gibt es zahlreiche Songs, Geschichten und Querverbindungen zum US-Musikpoeten zu hören.

Alles zum Thema Hochwasser

Niedecken zum geplanten Benefizkontert: „Wir hoffen damit wenigstens ein bisschen dazu beizutragen, die materielle Not der Betroffenen zu lindern.“ In den Tagen vor der Premiere im oberfränkischen Kulmbach habe er die Bilder aus den betroffenen Gebieten gesehen und sei fassungslos gewesen.  

Wolfgang Niedecken: Benefizkonzert in Neuwied für Hochwasser-Opfer

Unter anderem auch mit seinem langjährigen Freund und Bandleader Mike Herting, der Niedecken auf der Tour am Flügel begleitet, habe man hin und her überlegt, „wie wir einen sinnvollen Beitrag zur Unterstützung der Hilfsorganisationen vor Ort leisten könnten.“ Mit der Villa Musica wurde man fündig. Und: Selbst die an das Finanzamt abzuführende Umsatzsteuer wird von Villa Musica ausgeglichen. Jeder Cent, so Niedecken, der am 10. komme den Opfern zugute. Karten gibt es unter anderem hier.

Am 10. August kommt Niedecken samt BAP- und Bob Dylan-Songs in den Kölner Tanzbrunnen. (jan)