Wetter in Köln Sonniger Junianfang: Temperaturen steigen, aber etwas ist im Anmarsch

Am Mittwoch startet der Juni und der Sommeranfang steht so langsam vor den Türen. So wird das Wetter in den kommenden Tagen in Köln und NRW.

Am Montag (30. Mai) wechseln sich in Köln vormittags und auch am Nachmittag Wolken und Sonne bei Werten von 8 bis 16 Grad ab. Am Abend stören in Köln nur einzelne Wolken den sonst blauen Himmel bei Temperaturen von 14 bis 16 Grad.

In der Nacht zieht sich der Himmel wieder etwas zu, aber es bleibt bei Tiefsttemperaturen von 10 Grad trocken. Mit Windböen zwischen 10 und 21 km/h ist zu rechnen.

Wetter in Köln: Temperaturen steigen zum Junibeginn

In den nächsten Tagen gibt es in Köln einen Mix aus Sonne und Wolken, das Wetter bleibt aber überwiegend trocken. Die Höchstwerte steigen von 16 Grad heute auf 21 Grad am Mittwoch.

Alles zum Thema Wetter
  • Wetter in Köln und NRW Nach der Hitze kommen Gewitter und Abkühlung – Hagel und Starkregen möglich
  • Über 35 Grad Nächste Hitzewelle zieht Richtung Köln – wir wissen, wann es richtig heiß werden soll
  • Mallorca Hitze überrollt spanische Urlaubsinsel – Wassertemperatur steigt ungewöhnlich hoch an
  • Wetter Temperaturen steigen wieder: Neue Extrem-Hitze erreicht Deutschland
  • Wetter in Köln Schwitz-Alarm: Nächste Hitzewelle rollt schon auf die Stadt zu
  • Wetter-Chaos Gewitter und Schauer sorgen für Abkühlung, aber nächste Hitzewelle droht
  • Seit Beginn der Wetteraufzeichnungen Sechs Bundesländer knacken Hitze-Rekord – über 40 Grad gemessen
  • Heißester Tag des Jahres NRW-Stadt mit höchster Temperatur in ganz Deutschland
  • Extremes Wetter in Deutschland Deutsche Bahn führt wegen Hitze Sonderregelung ein
  • Hitzewelle in Deutschland Heute heißester Tag des Jahres erwartet, Gesundheitsbehörden warnen

Im gesamten NRW-Raum beginnt die Woche überwiegend regenfrei. Trotz Sonne, die sich zwischendurch blicken lassen wird, kommt es immer wieder zu Regen, wie der Deutsche Wetterdienstes (DWD) mitteilte. Am Montag (30. Mai) sinken die Temperaturen sogar auf bis zu drei Grad ab, im Bergland sogar auf bis zu ein Grad.

Am Freitag (3. Juni) sollen die Temperaturen in laut wetter.com am Mittag sogar auf 26 Grad steigen. Dieser bleibt laut DWD niederschlagsfrei. Am Wochenende würden sich aber schon die nächsten Schauer ankündigen. (als)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.