Hitze-Alarm in Köln Wetterdienst mit UV-Warnung: „Schutzmaßnahmen sind unbedingt erforderlich“

Die Hitze-Welle hat Köln am Wochenende im Griff: Bereits am Freitag knackte Köln die 30-Grad-Marke, doch es wird am Samstag noch viel heißer. Und der „Deutsche Wetterdienst“ (DWD) warnt.

Die Hitze-Welle hält zum Wochenende weiter an – es wird richtig heiß! Aber alle Kölner Sonnenanbeterinnen und Sonnenanbeter sollten vorsichtig sein.

An diesem Wochenende können sich alle Kölnerinnen und Kölner auf sommerliche Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke freuen. Die Temperaturen konnten bereits am Freitag (17. Juni) Höchstwerte von bis zu 31 Grad erreichen, wie der „Deutsche Wetterdienst“ (DWD) mitteilte.

Hitze-Welle in Köln: DWD warnt vor erhöhter UV-Intensität am Samstag

Wer kann, sollte sich einen Platz im Schatten sichern, denn es wird sogar noch heißer: Für den Samstag (18. Juni) rechnen Meteorologinnen und Meteorologen in der Kölner Bucht mit bis zu unglaublichen 38 Grad.

Alles zum Thema Wetter
  • Extrem-Wetter In NRW und Köln wird es zum Schulstart richtig heiß – ab wann gibt es hitzefrei?
  • Wetter in Köln und NRW Nach der Hitze kommen Gewitter und Abkühlung – Hagel und Starkregen möglich
  • Über 35 Grad Nächste Hitzewelle zieht Richtung Köln – wir wissen, wann es richtig heiß werden soll
  • Mallorca Hitze überrollt spanische Urlaubsinsel – Wassertemperatur steigt ungewöhnlich hoch an
  • Wetter Temperaturen steigen wieder: Neue Extrem-Hitze erreicht Deutschland
  • Wetter in Köln Schwitz-Alarm: Nächste Hitzewelle rollt schon auf die Stadt zu
  • Wetter-Chaos Gewitter und Schauer sorgen für Abkühlung, aber nächste Hitzewelle droht
  • Seit Beginn der Wetteraufzeichnungen Sechs Bundesländer knacken Hitze-Rekord – über 40 Grad gemessen
  • Heißester Tag des Jahres NRW-Stadt mit höchster Temperatur in ganz Deutschland
  • Extremes Wetter in Deutschland Deutsche Bahn führt wegen Hitze Sonderregelung ein

Auch wenn sich viele Kölnerinnen und Kölner auf das heiße Wochenende freuen, sollte man die Extrem-Hitze nicht unterschätzen. Am Samstag hat der DWD zudem eine Wetterwarnung herausgegeben. Es wird vor erhöhter UV-Intensität gewarnt.

„Während des Tages erreicht die UV-Strahlung ungewohnt hohe Werte. Schutzmaßnahmen sind unbedingt erforderlich. Zwischen 11 und 16 Uhr sollten Sie lange Aufenthalte in der Sonne vermeiden“, teilt der DWD mit.

Weiter heißt es: „Auch im Schatten gehören ein sonnendichtes Hemd, lange Hosen, Sonnencreme (LSF 30), Sonnenbrille und ein breitkrempiger Hut zum sonnengerechten Verhalten.“

Extrem-Hitze in Köln: Abkühlung am Montag

Am Sonntag (19. Juni) fällt die Höchsttemperatur in Köln dann wieder unter die 30-Grad-Marke. Bei bis zu 29 Grad lohnt sich jedoch auch am Sonntag ein Ausflug ins Freibad.

Pünktlich zum Anfang der Woche ist es mit der Extrem-Hitze erst einmal vorbei. Am Montagmorgen (20. Juni) ist laut dem DWD mit Regen zu rechnen. Die Temperaturen steigen dann nur noch auf bis zu 22 Grad. (dpa/mt/mn)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.