Kölner Weihnachtsmärkte Hier gibt es alle Infos zu Eröffnungen und Corona-Regeln 

Personen hören sich am 21.12.2017 auf dem Weihnachtsmarkt am Kölner Dom (Nordrhein-Westfalen) eine musikalische Darbietung an. Foto: Rainer Jensen/dpa ++ +++ dpa-Bildfunk +++

Der Weihnachtsmarkt am Kölner Dom (hier eine Foto vom Dezember 2017) eröffnet dieses Jahr am 22. November.

Die ersten Weihnachtsmärkte 2021 in Köln haben bereits geöffnet. Allerdings unter besonderen Corona-Auflagen. Alles Infos zu den einzelnen Weihnachtsmärkten gibt es hier in der Übersicht.

Köln. Lange mussten die Kölner darauf warten. Nach einem Jahr Corona-Zwangspause sind nun wieder Besuche auf den Weihnachtsmärkten möglich. Die ersten haben bereits am Donnerstag, 18. November geöffnet. Worauf sich alle Besucher in diesem Jahr einstellen müssen: Die 2G-Regel (geimpft oder genesen) gilt auf jedem Weihnachtsmarkt!

EXPRESS.de gibt hier einen Überblick über die einzelnen Märkte in Köln.

Weihnachtsmarkt am Kölner Dom 2021

  • Wann?: 22. November - 23. Dezember 2021
  • Öffnungszeiten: Sonntag-Mittwoch: 11-21 Uhr, Donnerstag & Freitag: 11-21 Uhr, Samstag: 10-22 Uhr
  • Adresse: Roncalliplatz, 50667 Köln
Alles zum Thema Weihnachtsmarkt
  • Neumarkt, Heumarkt, Alter Markt Wo Kölns Wochenmärkte ihren Anfang nahmen
  • „Kommando zurück“ Nicht nur zu Karneval: Kölner Kneipen-Institution trifft harte Entscheidung
  • Düsseldorfer Altstadt Bonjour Tristesse: Nach Trubel nur noch Leere und Leerstand
  • Corona-Karneval Prinz Doppelpack! Dreigestirn in Köln proklamiert - ihr Versprechen rührt 
  • Wer klaut denn sowas? Diebe haben es auf beliebte Weihnachts-Deko abgesehen
  • Schläge zum Fest? Die verrücktesten Weihnachtstraditionen der Welt
  • Kurios Warum Rentier Rudolph eigentlich ein Mädchen sein müsste
  • Was darf ich machen, wie viele dürfen kommen? Diese Corona-Regeln gelten an Weihnachten in NRW
  • Trennung Sie waren schon bei Stefan Mross in ARD: Beliebtes kölsches Musik-Duo hört auf
  • 19. Türchen EXPRESS-Adventskalender: Das ist der heutige Weihnachtswitz

Dieser Weihnachtsmarkt gilt als der beliebteste Weihnachtsmarkt Deutschlands und zieht jährlich etwa 4 Millionen Menschen an. Das berühmte Lichterzelt prangt über dem gesamten Markt und zählt 70.000 LEDs. Insgesamt gibt es hier 150 Buden und Stände, an denen alles zu finden ist, was das Weihnachtsherz begehrt.

Menschen gehen über den Weihnachtsmarkt am Dom.

Auch in diesem Jahr (Symbolfoto: aufgenommen am 21.11.2014) erwarten die Veranstalter der Weihnachtsmärkte einen großen Andrang.

Markt der Engel auf dem Neumarkt 2021

  • Wann?: 22. November - 23. Dezember 2021
  • Öffnungszeiten: Sonntag-Donnerstag: 11-21 Uhr, Freitag & Samstag: 11-22 Uhr
  • Adresse: Neumarkt, 50667 Köln

Im Zentrum der Weihnachtsmärkte von Köln sind Sternenlichter unabdinglich. In der Beschreibung des Weihnachtsmarkts wird sogar davon gesprochen, dass man hier „echte Engel“ treffen könne. So wird die Atmosphäre auf dem Neumarkt beschrieben. Weiß und naturfarben prägen den Markt hauptsächlich. Ein beliebter Weihnachtsmarkt, der jedes Jahr zahlreich besucht wird. 

Heinzels Wintermärchen 2021 (Altstadt)

  • Wann?: Alter Markt: 22. November - 23. Dezember 2021, Heumarkt: 22. November 2021 - 9. Januar 2022 (Ruhetage 24./25.12.)
  • Öffnungszeiten: täglich von 11-22 Uhr, ab dem 26.12: 11-21 Uhr
  • Adresse: Alter Markt, 50667 Köln

Hier steht die Kölner Stadt-Sage der fleißigen Heinzelmännchen im Mittelpunkt. Der größte Weihnachtsmarkt der Stadt (1.800 Quadratmeter) schmückt sich mit einem eher kleineren Riesenrad für Kinder und umfasst 120 Stände und Buden. Es gibt einen Kunsthandwerker zu bestaunen, oder man fährt einige Runden auf der jährlich aufgebauten Eisbahn oder spielt Eisstockschießen. Die sogenannte „Naschgasse“ bietet außerdem viele weihnachtliche Köstlichkeiten.

Köln: Weihnachtsmarkt im Stadtgarten 2021

  • Wann?: 18. November - 23. Dezember 2021
  • Öffnungszeiten: Montag-Freitag: 16-21.30 Uhr, Samstag & Sonntag: 12-21.30 Uhr, Totensonntag (21. November) erst ab 18 Uhr
  • Adresse: Venloer Str. 40, 50672 Köln

Der Kölner Stadtgarten verwandelt sich zur Weihnachtszeit in ein romantisches Dorfidyll. Unter den geschmückten Baumkronen treffen sich jährlich tausende Besucher, um sich mit einer winterlichen Stimmung zu vergnügen. Mit seinen aufwändig dekorierten Buden präsentiert der Weihnachtsmarkt im Stadtgarten über 80 wöchentlich wechselnde Aussteller, Designprodukte und weihnachtliche Artikel. Dazu kommen die typischen, kulinarischen Angebote wie Crêpes oder Flammkuchen und ein Glühwein nach eigenem Rezept, den das Team des Stadtgartens jedes Jahr stolz präsentiert.

Weihnachtsmarkt Nikolausdorf Köln (Rudolfplatz)

  • Wann?: 22. November - 23. Dezember 2021
  • Öffnungzeiten: Sonntag-Donnerstag: 11-21 Uhr, Freitag: 11-22 Uhr, Samstag: 10-22 Uhr
  • Adresse: Rudolfplatz, 50676 Köln

Dieses Weihnachtsmarkt erstreckt sich vor der Kulisse der Hahnentorburg am Rudolfplatz und ist jedes Jahr festlich geschmückt. Der Markt zeichnet sich unter anderem durch seine Dorfkapelle aus, in der eine Krippe von Kindern und Jugendlichen ausgestellt wird. Familienfreundlichkeit steht hier im Vordergrund. Kinder können hier bei Bedarf durch künstlerische Angebote betreut werden. Zudem gibt es eine Bühne für Auftritte von Künstlern oder Musikern. 

Heavenue Cologne 2021

  • Wann?: 18. November - 23. Dezember 2021
  • Öffnungszeiten: Montag-Donnerstag: 16-22 Uhr, Freitag-Sonntag: 14-22 Uhr
  • Adresse: Schaafenstraße, 50676 Köln

Ein Weihnachtsmarkt, der sich an homosexuelle Besucher richtet. In einer Beschreibung des Weihnachtsmarkts heißt es: „Himmlischer Zauber in rosa erwartet die Besucher auf der Heavenue. Wir sagen: frohe Weihnachten und aloha!“ Auf dem Gelände der Sparkasse Köln-Bonn – direkt neben dem Rudolfplatz – finden die Besucher viele bunte Hütten im Pop-Art-Style. Szenebekannte und beliebte Künstler treten auf der eigenen Bühne auf und  locken so viele Menschen auf den alternativen Weihnachtsmarkt.

Kölner Hafen-Weihnachtsmarkt am Schokoladenmuseum 2021

  • Wann?: 19. November - 26. Dezember 2021
  • Öffnungszeiten: täglich von 11-21 Uhr, Freitag & Samstag: 11-22 Uhr, Totensonntag (21. November): 18-21 Uhr, 24/25.12 geschlossen!
  • Adresse: Am Schokoladenmuseum, 50678 Köln

Der Name ist bei diesem Weihnachtsmarkt Programm. Hier spielt sich alles rund um eine lebhafte Hafenatmosphäre ab. Die rund 70 Stände sind mit weißen Pagodenzelten ausgestattet und stellen Schiffssegel dar, es gibt kulinarische Speisen wie Flammlachs oder originalen Fischbrötchen und besondere Getränke wie das „Glühbier“. Alles im Seemann-Stil. Wie am Heumarkt findet sich auch hier ein Riesenrad mit einer Höhe von 48 Meter. Das Unterhaltungsprogramm beinhaltet alles von weihnachtlichen Aspekten bis hin zu Seemannsgarn. 

Vom 29. Dezember bis zum 9. Januar findet dann hier auch der Neujahrsmarkt statt, auf welchem man Essen und Trinken am Riesenrad erwerben kann.

Veedelsadvent (Chlodwigplatz)

  • Wann?: 22. November - 23. Dezember 2021
  • Öffnungszeiten: täglich von 12-22 Uhr
  • Adresse: Chlodwigplatz, 50678 Köln

Auch in der Südstadt kommt das Weihnachtsgefühl nicht abhanden. Das Veedel steht auf diesem Weihnachtsmarkt im Vordergrund. In den rund 15-20 Buden sind Gastronomen und Aussteller aus dem eigenen Veedel  vertreten. In einer ruhigen, gemütlichen Stimmung können die Besucher hier altbewährte Klassiker – wie „Rievkooche“ oder eine Bratwurst – verspeisen und sich dazu einen ebenso klassischen Glühwein gönnen. 

Der kleinste Weihnachtsmarkt der Stadt / „Glühwein am Glockenturm“

  • Wann?: 18. November - 17. Dezember 2021
  • Öffnungszeiten: Montag-Freitag: 17-22 Uhr, Samstag & Sonntag: 14-22 Uhr
  • Adresse: Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 4, 50677 Köln

Jedes Jahr wird an der Lutherkirche in Köln der kleinste Weihnachtsmarkt der Stadt organisiert. Doch durch Corona findet dieses Jahr eine neue Edition statt: „Glühwein am Glockenturm“. Klein ist das Event dennoch. Auf Musik, große Stände und Händler wird verzichtet. Stattdessen gibt es Glühwein to go und einige Stehplätze. Die Besonderheit an diesem „Weihnachtsmarkt“: Die Einnahmen werden für lokale soziale Projekte genutzt und gespendet. 

Neben den hier aufgelisteten großen Weihnachtsmärkten, eröffnen in den nächsten Wochen auch die etwas „Kleineren“ in vielen Stadtteilen von Köln. Diese sind ebenso einen Besuch wert:

  • „Winterzauber Eigelstein“ (24.-28. November 2021)
  • „Weihnachtsmarkt im Waldbad“ in Dünnwald (11.-12. Dezember 2021)
  • „Lindenthaler Winterdorf “ (19. November - 23. Dezember 2021)
  • „Winterzauber auf dem Maternusplatz“ in Rodenkirchen (3.-13. Dezember 2021)

Bei so viel Auswahl haben die Kölnerinnern und Kölner sowie Auswärtige und Touristen die Qual der Wahl. Die Stadt Köln sowie die Marktbetreiber erinnern angesichts der Corona-Pandemie einmal mehr an die geltenden Regeln. (fit)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.