Neu im Veedel Veganer-Oase in Nippes: Warum Kölner Laden gerade jetzt eröffnet

Cigkoeftem_Ladeneroeffnung_NeusserStraße

Çig Köftem eröffnet am 31. Oktober an der Neusser Straße 281 in Köln-Nippes.

Köln – Mitten in der Corona-Pandemie und nur zwei Tage bevor die strengeren Maßnahmen im Rahmen des bundesweiten „Lockdown Light” in Kraft treten, eröffnet Gökmen Gezgin seinen Laden auf der Neusser Straße in Nippes. 

Doch der Kölner, der das Restaurant zusammen mit seiner Frau, seinem Schwiegervater und seiner Schwägerin betreibt, ist guter Dinge. 

LauraWenzel_Express_Ford

EXPRESS-Reporterin Laura Wenzel unterwegs mit dem Ford-Wagen.

Im „Çiğ Köftem” (Neusser Straße 281) gibt es ab dem 31. Oktober unter anderem Wraps, Falafel und Kuchen – alles überwiegend vegan.

Alles zum Thema Corona

Auf Fleisch verzichtet der Laden komplett.

Trotz Pandemie und Lockdown: In Nippes eröffnet neues Restaurant

Schade für die Betreiber und Kunden: Schon zwei Tage nach der offiziellen Eröffnung dürfen aufgrund der neuen Corona-Regeln keine Gäste mehr ins Restaurant.

Die Inhaber bleiben aber optimistisch. So sei das Konzept des Ladens ohnehin auf To-go ausgelegt. Außerdem wird das kleine Familienunternehmen auch Essen nach Hause liefern. 

Trotz Pandemie freut sich auch Gezgins Frau Sevgi auf den Start des Restaurants: „Wir wollten uns das nicht entgehen lassen. Es ist nämlich sehr schwer, in Köln ein Ladenlokal zu finden.

Dann hat das alles so gut geklappt – der einzige Nachteil ist natürlich die Corona-Zeit.  Aber wir sind so eine zusammengeschweißte Familie, wir gehen da jetzt zusammen durch.”

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.