Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Bombenalarm in Köln Polizeieinsatz bei Rewe auf der Hohe Straße  

Blick auf den Rewe auf den Hohe Straße

Beim Rewe auf der Hohe Straße in Köln, hier eine Aufnahme vom März 2020, kam es am Mittwoch (21. Juli) zu einem Polizeieinsatz nach einer Bombendrohung.

Bombenalarm in Köln: Auf der Hohe Straße ist es zu einem Polizeieinsatz gekommen. Ein Mann hatte mit einer Explosion gedroht.

Köln. Bombenalarm auf der Hohe Straße in Köln! Am Mittwoch (21. Juli) musste die Rewe-Filiale an der Kölner Einkaufsmeile geräumt werden. Ein Mann hatte am Telefon mit einer Explosion gedroht. Doch die Polizei konnte schnell Entwarnung geben und sucht jetzt den Anrufer.

Köln: Bombenalarm bei Rewe auf der Hohe Straße

Wie eine Polizeisprecherin auf EXPRESS-Anfrage erklärte, handelte es sich um einen falschen Alarm.  Ein Mann hatte gegen 12.30 Uhr in dem Rewe angerufen und einem Mitarbeiter gesagt, dass in dem Geschäft eine Bombe ist. Der Angestellte lief sofort raus. Laut Polizei war zu dieser Zeit keine Kundschaft im Supermarkt.

Mehrere Streifenwagen fuhren zum Einsatzort und sicherten den Laden. Ein auffälliger Gegenstand wurde nicht gefunden. Jetzt ermittelt die Kölner Polizei wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten. Wer der Mann ist und was sein Motiv war, wird laut Polizei noch ermittelt. (aa)