+++ PRODUKT-WARNUNG +++ Achtung, großer Rückruf bei Edeka und Rewe Listerien-Alarm: Gleich mehrere Sorten Käse betroffen

+++ PRODUKT-WARNUNG +++ Achtung, großer Rückruf bei Edeka und Rewe Listerien-Alarm: Gleich mehrere Sorten Käse betroffen

Immer dieselbe LuxusmarkeDiebstahl-Serie in Köln geht weiter – Oldtimer-Besitzer mit dringendem Appell

Ein Porsche steht auf einem Parkplatz.

Dieser hellblaue Porsche 911 SC, hier eine Aufnahme vor einigen Jahren am Genfer See in der Schweiz, wurde zwischen dem 4. und 10. Dezember 2022 in Köln gestohlen. 

Die Serie geht weiter. Innerhalb kurzer Zeit ist der nächste Porsche in Köln gestohlen worden. 

von Adnan Akyüz (aa)

Dem Kölner Philipp Agrafiotis (54) brennt das Herz. Sein Oldtimer-Porsche 911 SC wurde vor wenigen Tagen aus einer Tiefgarage in Poll gestohlen. Es ist der nächste Fall einer Serie von geklauten Porsches, hinter der eine organisierte Bande vermutet wird.

Der hellblaue Porsche 911 SC (Baujahr: 1978) hat für Philipp Agrafiotis einen hohen ideellen Wert. „Ich habe den Wagen vor zehn Jahren von einem Freund unserer Familie übernommen, weil er ihn abgeben musste“, erzählt der Kölner Pilot im Gespräch mit EXPRESS.de.

Köln: Porsche-Oldtimer aus Tiefgarage in Poll gestohlen

Den Diebstahl seines Schmuckstücks hat er am Samstag (10. Dezember) bemerkt. „Ich hatte meinen Wagen eine Woche vorher in unserer Tiefgarage geparkt. Wir haben dort einen Mehrfachparkplatz und mein Porsche war auf dem oberen Bereich abgestellt. Die Diebe müssen die Anlage kurzgeschlossen oder das Schloss aufgebrochen und so das Auto nach unten geholt haben“, schildert der Kölner. Bei Mehrfachparkplätzen werden Autos mithilfe einer Hebeanlage übereinander geparkt, um Platz zu sparen.

Alles zum Thema Polizeimeldungen

Philipp Agrafiotis hat Anzeige bei der Polizei Köln erstattet. Dass er seinen Wagen aber noch mal wiedersieht, bezweifelt er, wie er sagt. In einem sozialen Netzwerk bittet er um Unterstützung bei der Suche nach seinem Auto.

Vor wenigen Tagen habe er noch überlegt, einen GPS-Sender zur Ortung in seinen Wagen zu legen: „Leider bin ich nicht dazu gekommen. Ich appelliere an alle Menschen, die einen Oldtimer besitzen, ihre Autos mit einem Ortungssender zu versehen und eine Sicherheitskamera zu installieren.“

Die Kölner Polizei hatte in der letzten Zeit häufiger mit Diebstählen von Porsches zu tun. Innerhalb kurzer Zeit wurden bereits mehr als zehn Autos der beliebten Luxusmarke in Köln gestohlen.

Zuletzt war es ein 180.000 Euro teures Porsche 911 Carrera-Cabrio, das am 28. November von einem Parkplatz in Sülz geklaut wurde. Auffällig bei dem aktuellen Fall aus Poll ist, dass es sich um einen Oldtimer und nicht, wie bei den vorherigen Taten, um ein neueres Modell handelt.

Das Kölner Diebstahl-Opfer vermutet, dass eine Bande dahintersteckt. Wie ein Sprecher der Polizei gegenüber EXPRESS.de erklärt, vermuten das auch die Ermittlerinnen und Ermittler: „Man kann davon ausgehen, dass es sich bei diesen Diebstählen um organisierte Kriminalität handelt.“ Oft würden die Autos ins Ausland gebracht, um dort weiterverkauft oder in Einzelteile zerlegt zu werden.

Die Polizei ermittelt weiter in der Porsche-Diebstahl-Serie und bittet um Hinweise. Wer Angaben zum Verbleib des Fahrzeugs mit dem Kennzeichen K-MY 767H geben kann, wird gebeten, sich telefonisch unter 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de bei der Polizei Köln zu melden.