Wie geht das denn? Spektakulär: Phantasialand verrät irres Detail zu neuer Achterbahn

Deep-in-Africa_01

Das Phantasialand in Brühl gehört zu den beliebtesten Freizeitparks in Deutschland. Etwa zwei Millionen Gäste sollen laut Schätzungen pro Jahr zu Besuch sein.

Köln/Brühl – Wann geht es endlich los? Seit Monaten warten Freizeitpark-Fans auf die Eröffnung der neuen Themenwelt „Rookburgh” im Brühler Phantasialand. Aus einer Eröffnung in der Saison 2019 ist nichts geworden, nun blicken Fans gespannt auf die Saison 2020.

Phantasialand Brühl: Themenwelt Rookburgh bietet einzigartiges Erlebnis

Nun hat der beliebte Brühler Freizeitpark ein irres Detail zur neuen Achterbahn „F.L.Y.” verraten, die eines der Herzstücke der neuen Themenwelt werden soll. Fast unglaublich: Die Achterbahn und das neue Hotel „Charles Lindbergh” sollen wortwörtlich miteinander verschmelzen. „Der neue Flying Coaster rast mehrfach spektakulär durch das Hotel hindurch – an den Zimmern der Gäste und Dachterrassen vorbei”, heißt es in einem liebevoll gestalteten Werbeflyer in Form einer imaginären Zeitung, die die Gäste des Wintertraums im Phantasialand ausgehändigt bekommen.

Gleichermaßen sei der Aufenthalt im Hotel für die Gäste eine bisher nicht gekannte Erfahrung und werde einen imposanten Blick über die neue Themenwelt bieten, heißt es weiter.

Alles zum Thema Phantasialand
  • Nach Zoff beim VfL Wolfsburg hat Trainer-Entscheidung getroffen
  • Nach Fan-Ausschluss FC: Wehrle-Kritik wegen Phantasialand, Rekers Antwort kommt sofort
  • Top-Freizeitpark öffnet Keine Perspektive: Phantasialand mit Attacke auf NRW-Regierung
  • Zoff in Brühl Fünf Jahre Stillstand: Phantasialand muss bitteren Rückschlag verkraften
  • Mega-Attraktion für Brühl Mehr als eine Vision: Die konkreten Pläne des Phantasialands
  • Magische Marke 2020 geknackt Ticket-Hammer: Phantasialand erhöht erneut die Preise
  • Panne im Phantasialand Fahrgäste stecken minutenlang in Achterbahn fest
  • „Das erklärte Ziel” Freude in Brühl: Nachricht aus den USA lässt Phantasialand jubeln
  • FC-Wiedersehen mit Ex-Boss Ausgerechnet in Köln – Schmadtke auf Rekord-Jagd
  • Saisonstart mit Mega-Verspätung Im Video: Gäste stürmen wieder ins Phantasialand

Phantasialand Brühl: Rookburgh in neuem Trailer vorgestellt

Wenige Tage zuvor hatte der Freizeitpark seinen Fans einen ersten echten Einblick gegeben, wie es in der neuen Themenwelt bald aussehen soll. Unter dem Motto „Eine neue Welt entsteht” zeigt das Phantasialand einen Trailer, der die Stimmung in „Rookburgh” auf den Punkt bringen soll.

„Es war uns wichtig zu zeigen, dass Rookburgh nicht nur eine Achterbahn ist oder nur ein Hotel, sondern viel mehr zu bieten hat. Wir wollen das Gefühl vermitteln, dass die Gäste dort Teil einer Welt sein können, in die sie komplett eintauchen”, erklärt Phantasialand-Sprecher Patrick Raulf im Gespräch mit EXPRESS.

Phantasialand: Neue Themenwelt mit neuartiger Achterbahn

Gerade die sogenannte Immersion, also der Grad des Eintauchens in eine Welt, gilt als eine der großen Stärken des Brühler Freizeitparks, in dieser Kategorie wurde das Phantasialand kürzlich sogar als bester Park in Europa ausgezeichnet (hier mehr lesen).

Das Video zeigt nicht nur den weltweit ersten Flying Launch Coaster „F.L.Y.”, sondern auch das neuen Hotel „Charles Lindbergh” und die gesamte Atmosphäre des neuen Park-Teils. „In Rookburgh verschmilzt all das zu einem phänomenalen Gesamterlebnis”, heißt es in der Beschreibung des Videos.

Rookburgh im Phantasialand – hier den Trailer ansehen:

Im Netz wird das Video und die neue Themenwelt bereits mächtig abgefeiert. „Na toll, jetzt kann ich nicht mehr schlafen vor Aufregung”, schreibt ein euphorisierter Fan auf der Facebook-Seite. „Bin ich der einzige der Gänsehaut bekommen hat oder geht es euch auch so? Ich kann es nicht erwarten, dass Rookburgh aufmacht”, lässt ein anderer wissen.

Rookburgh Fertigstellung: Phantasialand hält sich weiter bedeckt

Nun wünschen sich die Fans nur noch eines: endlich das Eröffnungsdatum zu erfahren. Aber: In dieser Hinsicht ist auch weiterhin Geduld gefragt. Man werde den Themenbereich erst eröffnen, wenn er dem eigenen, perfektionistischen Anspruch gerecht werde, hieß es schon im Spätsommer.

Und dabei bleibt es. Der Trailer sei nicht einmal eine Aussage dahingehend, dass der Themenbereich 2020 eröffne, heißt es von Seiten des Freizeitparks. Damit ist aber wohl zu rechnen. Angekündigt hatte das Phantasialand die neue Themenwelt bereits im Jahr 2017.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.