Corona in Köln „Kein Karneval“: Marc Metzger erklärt deutlich seine Absage an das ZDF

tier1_2020_01_23_KSTA_MDS-KSTA-2020-01-23-71-157046402

Marc Metzger bei einer TV-Aufzeichnung 2019.

Köln – Eigentlich sollte sie mit „Blötschkopp“ Marc Metzger stattfinden, doch die ZDF-Fernsehsitzung muss ohne den „Karierten“ auskommen.

Am Mittwoch (13. Januar) wurde die traditionelle Mädchensitzung aus dem Sartory aufgezeichnet. Im EXPRESS spricht Metzger darüber, warum er seine Teilnahme abgesagt hat.

„Jeder kann das sehen, wie er möchte“, so der geniale Büttenredner im Gespräch. „Aufgrund der Gesamtsituation habe ich mich aber entschieden, nicht aufzutreten. Ich kann nicht fröhlich herumturnen und sagen, es ist Karneval“, so Metzger nachdenklich.

Marc Metzger: Kein Streit mit dem ZDF

Alles zum Thema Marc Metzger

Denn: „Meine Rolle funktioniert nur mit Publikum. Den Blötschkopp kann ich nicht in den leeren Saal hineinspielen.“ Es fehle einfach an der Interaktion mit dem Publikum.

Wichtig ist Metzger, dass es weder mit dem ZDF noch mit dem Festkomitee Unstimmigkeiten gibt. „Das ZDF wird die Sendung gut machen. Da gab es von Anfang an Verständnis für meine Entscheidung.“

Bühne_Sartory

Das Bühnenbild in den Sartory-Sälen für die ZDF-Mädchensitzung 2021.

Und: „Auch die Kollegen sollen auftreten, da will ich niemandem reinreden. Das muss jeder für sich entscheiden.“

Letztlich ist Marc Metzger der Meinung, dass der Saalkarneval einfach eine andere Geschichte sei als Karneval im TV. „Ich muss das spüren, riechen. Da kann ich keine Glasscheibe zwischen haben.“

Marc Metzger: Auftritte erst mit Impfung und Publikum

In der Corona-Krise hat das Multitalent von daher eine klare Entscheidung für sich getroffen. „Ich gehe erst wieder auf die Bühne, wenn Publikum im Saal ist und ich geimpft bin.“ Auch wenn andere Jecke das anders sehen würden. „Für mich ist das alles kein Karneval. Denn er lebt von der Begegnung.“

Auch wenn Marc Metzger zum Nichtstun verdammt sei, so trage er die Corona-Maßnahmen natürlich mit. „Das finde ich richtig und wichtig.“ Dieser Umstand hat ihm übrigens auch eine Premiere eingebracht.

Marc Metzger schreibt am Weihnachtsengel

„Wir schreiben schon jetzt am Weihnachtsengel 2021“, verrät er seine Telefon-Abende mit Tommy Engel und Jürgen Fritz. „Das hat es so noch nie gegeben. Realistisch gesehen wird das auch mein erstes Engagement seit dann zwei Jahren werden.“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.