+++ EILMELDUNG +++ Fahrtrichtung Köln Heftiger Unfall auf A1 – vier Fahrzeuge beteiligt

+++ EILMELDUNG +++ Fahrtrichtung Köln Heftiger Unfall auf A1 – vier Fahrzeuge beteiligt

Video geht viralKölner Polizisten „mischen“ Basketballspiel auf und werden zu TikTok-Stars

Zwei Polizisten spielen mit Kindern und Jugendlichen Basketball, ein Beamter wirft gerade einen Korb.

Die beiden Kalker Streifenpolizisten Ugur K. und Jan M. haben am Montag (13. März 2023) spontan mit Kindern und Jugendlichen Basketball gespielt. 

Zwei Kölner Polizisten beim Basketballspiel sorgen aktuell auf TikTok für Klickrekorde. 

Die Kölner Polizei ist immer am Ball – auch am Basketball! Das haben jetzt die beiden Kommissare Ugur K. (31) und Jan M. (29) von der Wache Kalk bewiesen. 

Während einer ihrer Spätdienste haben sie im Bürgerpark angehalten, wo mehrere Kinder und Jugendliche Basketball spielten. Kurz darauf standen Ugur K. und Jan M. mit auf dem Spielfeld. Jetzt gehen Videos mit den beiden auf TikTok durch die Decke!

Köln-Kalk: Polizisten spielen mit Kindern und Jugendlichen Basketball

Die Beamten hatten spontan gefragt, ob sie mitspielen dürfen. Daraufhin sah man sie etwa fünf Minuten lang dribbeln, Körbe werfen und wie sie sich mit den anderen, deutlich jüngeren Spielern abklatschten. Die beiden Polizeikommissare machten eine super Figur. Prompt zückten einige Zuschauerinnen und Zuschauer ihre Handys. 

Alles zum Thema Tiktok

„Mehrere Kinder haben die Kollegen dabei gefilmt und die Videos bei TikTok online gestellt“, erzählt Jessica Kluszczyk, Sprecherin der Polizei Köln.

Ein Video, das mit „Kalk ist anders“ überschrieben ist, zeigt einen Pass zwischen den Polizisten, dann dribbelt einer der Beamten zum Korb und versenkt den Ball. Anschließend schwenkt die Kamera zum Straßenrand, wo der Streifenwagen der beiden Polizisten geparkt steht. Das Video wurde schon fast drei Millionen mal angeklickt!

Auf einem anderen TikTok-Video klatschen Ugur K. und Jan M. mit einem Kind ab, nachdem das ganz lässig einen Korb geworfen hat. Alle lachen, haben ganz offensichtlich viel Spaß. 

„Der Kollege Ugur K. ist ehemaliger ‚Halb-Basketballprofi‘ aus Hessen und seit 2017 bei der Polizei. Jan M. ist ehemaliger Basketballtrainer und seit 2018 bei der Polizei“, erklärt Polizeisprecherin Kluszczyk. Jan M. habe zudem seine Bachelorarbeit über Kinder- und Jugendkriminalität in Kalk geschrieben. Beide Polizeikommissare seien nach wie vor Hobby-Spieler, so Jessica Kluszczyk. 

Ugur K. und sein Kollege Jan M. sind sich einig: „Polizei sollte gerade für Kinder und Jugendliche nahbar und greifbar sein. Wir freuen uns immer sehr, mit den Menschen in Kalk in Kontakt zu kommen – vor allem, wenn es positive Momente sind, wie zum Beispiel der im Bürgerpark. Die fünf Minuten waren super, denn man hat daran auch wieder gesehen, dass Sport einfach verbindet.“ (iri)