Achtung, Gesundheitsgefahr Hersteller ruft Kinder-Produkt zurück

Explosion in Köln Anwohnerin wird nachts geweckt – dann traut sie ihren Augen nicht

214472184

In Köln-Porz wurde eine Frau durch einen lauten Knall aus dem Schlaf gerissen. Unser Symbolfoto zeigt ein Polizei-Blaulicht.

Köln – Unbekannte haben am frühen Freitagmorgen (19. Februar) in Köln-Porz versucht einen Zigarettenautomaten zu sprengen.

  • Frau (56) wird durch Knall in Porz geweckt
  • Unbekannte versuchten Zigarettenautomaten zu sprengen
  • Bei der Explosion entstand ein Sachschaden

Eine Anwohnerin (56) des Urbacher Wegs war gegen 4 Uhr durch einen lauten Knall aus dem Schlaf gerissen worden – ein anschließender Blick aus dem Fenster erklärte warum.

Köln-Porz: Unbekannte versuchen Zigarettenautomaten zu sprengen

Als die 56-jährige Kölnerin nach draußen schaute, erkannte sie Rauch, der auf der Straße aus einem Zigarettenautomaten drang. Daraufhin verständigte die Zeugin die Polizei.

Wie die Täter die Explosion herbeiführten ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Es entstand ein Sachschaden.

Die Ermittler der Kripo Köln suchen weitere Zeugen und bitten um Hinweise. Zeugen können das Kriminalkommissariat unter dieser Telefonnummer erreichen: 0221/2290. (cw)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.