Galeria Karstadt Kaufhof Neue harte Einschnitte – NRW betroffen

Polizei sucht nach Hinweisen Mit Pistole bewaffnet: Drei Täter überfallen Spielhalle in Köln

Ein Kunde prüft eine Handfeuerwaffe, die zum Verkauf steht und bei SP firearms ausgestellt ist.

Unter anderem mit einer Pistole bewaffnet stürmten drei Männer am Sonntagabend (3. Juli 2022) in eine Spielhalle in Köln-Porz und raubten das Bargeld aus der Kasse. Das Symbolfoto wurde am 23. Juni 2022 aufgenommen.

Zu einem bewaffneten Raubüberfall ist es am Sonntagabend im Kölner Stadtteil Porz gekommen: Drei Männer bedrohten eine Mitarbeiterin einer Spielhalle unter anderem mit einer Pistole und erbeuteten Bargeld.

Drei maskierte und bewaffnete Männer haben am Sonntagabend (3. Juli 2022) in Köln-Porz eine Spielhalle überfallen.

Nach Angaben der Polizei waren die Täter mit einer Pistole, einem Messer und einem Elektroschocker gegen 22.45 Uhr in das Lokal auf der Bahnhofstraße eingedrungen und hatten eine Mitarbeiterin bedroht und die Kassenschublade mit Bargeld gewaltsam aus dem Tresen gebrochen.

Köln: Spielhalle in Porz überfallen – Täter flüchten in hellem BMW

Zeugenaussagen zufolge flüchteten die Männer, die mit schwarzen Kapuzenpullovern und dunklen Basecaps gekleidet waren, anschließend mit der Beute in einem hellen BMW in Richtung Karlstraße.

Alles zum Thema Polizeimeldungen

Das mutmaßliche Fluchtfahrzeug stand nach Angaben der Polizei mit einem weiteren Komplizen als Fahrer auf der Hauptstraße.

Aktuell wertet die Kriminalpolizei Videoaufnahmen und Zeugenaussagen aus. Zeugen oder Zeuginnen, die Hinweise zum Hergang, den Tatverdächtigen oder dem Fluchtwagen machen können, werden gebeten, sich unter 0221 2290 oder per E-Mail an das Kriminalkommissariat 14 zu wenden. (red)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.