Bluttat in Kölner City Mann (24) in Lebensgefahr – Fall gibt Polizei noch Rätsel auf

Paukenschlag in der Kölner City Riesiges Einkaufszentrum wechselt den Besitzer

Der Globetrotter im Olivandenhof – hier eine Außenansicht.

Der Globetrotter, hier ein Foto vom 15. November 2018, ist bereits seit 2006 im Olivandenhof.

Der Olivandenhof am Kölner Neumarkt bekommt einen neuen Besitzer.

Diese Nachricht kommt überraschend! Der Besitzer des riesigen Einkaufszentrums Olivandenhof am Kölner Neumarkt wechselt.

Das bekannte Gebäude in der Kölner Innenstadt gehörte bisher der HIH Invest Real Estate. Nun gibt es einen neuen Besitzer für das 12.000 Quadratmeter große Gebäude. Seit 2006 ist ein Großteil der Flächen an den Outdoorbekleidungs-Filialisten Globetrotter vermietet.

Olivandenhof am Kölner Neumarkt: neuer Besitzer

Die bundesweit tätige MOMENI Gruppe erwirbt die Liegenschaft zusammen mit einem berufsständischen Versorgungswerk und einem Luxemburger Spezialinvestmentfonds, heißt es in einer Mitteilung vom 12. September 2022. 

Alles zum Thema Neumarkt

„Die HIH Invest Real Estate hat den Olivandenhof nach rund zehn Jahren Haltedauer erfolgreich verkauft“, kommentiert Jens Nagelsmeier von der HIH Invest Real Estate den Mega-Deal.

„Der Olivandenhof ist ein ideales Investment und ergänzt hervorragend unser Portfolio in Köln“, sagt Julia Duenne von der MOMENI Gruppe. Auch die Kölner Wallarkaden sind bereits im Besitz der Gruppe.

Neuer Besitzer des Olivandenhofs in Köln: Stillschweigen über Preis

Bezüglich des Kaufpreises und weiteren Details haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart. Aktuell ist der Olivandenhof voll vermietet.

Die MOMENI Gruppe operiert deutschlandweit. Das Dreischeibenhaus in Düsseldorf, der Fürstenhof in Frankfurt oder das Springer Quartier in Hamburg gehören zu den Objekten. (mt)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.