Zeugensuche Nach Karnevalssitzung: Frau (46) in Kölner Innenstadt von Räuber-Duo bestohlen

Ein Polizeifahrzeug ist von der Seite zu sehen.

Die Polizei Köln fahndet nach zwei Unbekannten, die einer Karnevalistin die Handtasche gestohlen haben. Unser Symbolfoto wurde im Januar 2021 aufgenommen.

Die Polizei Köln fahndet nach zwei Unbekannten, die am Samstag (21. Januar) eine Karnevalistin in der Innenstadt bestohlen haben.

Eine Kölnerin (46) wurde in der Nacht zu Samstag (21. Januar) auf der Pipinstraße in der Innenstadt Opfer eines bislang unbekannten Räuber-Duos.

Die beiden Tatverdächtigen sollen einer 46-jährigen Karnevalistin laut Polizei Köln gegen 3 Uhr morgens am Taxistand vor einem Kölner Hotel die Handtasche geklaut und in Richtung Neumarkt weggelaufen sein.

Köln: Karnevalistin Handtasche entrissen - Polizei sucht Zeugen

Nach ersten Erkenntnissen soll die Kölnerin zuvor von einem der Täter angerempelt worden sein, als sie nach einer Karnevalsveranstaltung auf ein Taxi wartete. Der Mann trug einen gelben Schal, hatte dunkle Haare und war, wie auch sein Komplize, dunkel gekleidet. 

Alles zum Thema Polizeimeldungen

Die Polizei hat die Fahndung aufgenommen und bittet Augenzeugen, die Angaben zur Tat oder den Verdächtigen machen können, sich telefonisch unter 0221-229-0 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de zu melden. (als)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.