Große Anteilnahme Kölner Fotograf schwebte in Lebensgefahr – jetzt spenden die Stars

Köln – Anfang Oktober kämpfte Gian Vincent Issel (28) in der Kölner Uniklinik um sein Leben. Er überlebte zwei geplatzte Hirnaneurysmen, mehrere Operationen und das künstliche Koma – doch der Kampf ist noch lange nicht überstanden.

Gian Vincent Issel ist ein bekannter Fotograf und Videograf, viele Unternehmen und Influencer arbeiteten bereits mit dem Kölner zusammen. Dementsprechend hoch ist die Welle der Anteilnahme, die Gian in den sozialen Medien auslöst.

Die Schauspielerin und Gründerin der Kölner Mode-Boutique „Keep Loving“ Elmira Rafizadeh ist eine enge Freundin des schwerkranken Gian und bittet nun um Hilfe. In einer emotionalen Videobotschaft auf Instagram berichtet sie von der Situation.

Alles zum Thema Social Media
  • FC Bayern Champions-League-Trikot mit ungewöhnlichem Detail – „Ihr habt den Bezug zur Realität verloren“
  • Plattform sollte aufhören, „TikTok zu sein“ Instagram reagiert klar auf laute Kritik – auch Stars involviert
  • Sein Ernst? Vater führt seine Fünflinge an der Leine – Video sorgt für Mega-Diskussion
  • Schlammschlacht der Spielerfrauen „Wagatha Christie“: Rooney bekommt Netflix-Doku, Vardy muss bluten
  • Özcan und Höger gratulierten bereits Ex-FC-Profi Clemens mit Freundin Lisa im Baby-Glück
  • Nach Sorge um „Coupleontour“-Ina Vanessa über schockierenden Vorfall – „Sehr knapp dem Tod entkommen“
  • Matthijs de Ligt zum FC Bayern Mega-Deal jetzt offiziell – Abwehr-Star bringt Model-Freundin mit
  • Schwarzenegger-Spruch und erste Schläge auf dem Court Tennis-Star Zverev gibt Verletzungs-Update
  • Sie saß bei der Formel 1 Probe Ganz schön schnell: Lindsay Brewer gibt Vollgas
  • Beatrice Egli Nach Song-Premiere: Schlager-Star zeigt sich mit Mega-Ausschnitt

Schauspielerin Elmira Rafizadeh bittet um Hilfe für Gian Vincent Issel

„Einige werden vielleicht gemerkt haben, dass wir Anfang Oktober einige Tage offline waren. Wir wollten und konnten zu dem Zeitpunkt nicht darüber sprechen, denn unser Freund Gian war in Lebensgefahr“, beginnt sie. 

Gian sei ein „liebenswerter, hilfsbereiter und humorvoller Mensch“: „Am 1. Oktober rief uns seine Frau Dilan aus der Uniklinik an. Gian hatte in der Nacht starke Kopfschmerzen gehabt und musste brechen, Dilan rief den Notruf, doch sie wurde nicht ernstgenommen. Direkt morgens sind sie dann zum Hausarzt, dort stand schnell fest, dass es sich um eine Hirnblutung handeln könnte.“

Der 28-Jährige musste augenblicklich in die Kölner Uniklinik und wurde dort notoperiert. „Zwei Hirnaneurysmen, von denen er nichts wusste, waren geplatzt. Die Chancen standen nur bei 50 Prozent, dass er überlebt“, erklärt Elmira und kann die Tränen nur schwer unterdrücken.

Wochenlang bestand Lebensgefahr bei Gian Vincent Issel 

Gian hatte die schwere OP überlebt, doch es bestand weiterhin Lebensgefahr. „Er lag mehrere Wochen im künstlichen Koma. Wir mussten damit rechnen, dass er es eventuell nicht packt und wussten auch nicht, welche Defizite er haben wird.“

Dann Erleichterung: „Er erwachte früher aus dem Koma und ist geistig voll da. Er hat jedoch motorische Einschränkungen. Er ist momentan in der Reha und erst jetzt ist der Zeitpunkt, an dem auch wir etwas tun können.“

Durch die Behandlung, den Arbeitsausfall, fehlende Absicherung und den benötigten Umzug in eine barrierefreie Wohnung, werden auch finanziell schwere Zeiten auf Gian Vincent Issel und seine noch studierende Frau Dilan zu kommen. 

Spendenaufruf für kranken Gian Vincent Issel 

„Der Heilungsprozess kann viele Monate oder sogar Jahre andauern. Wir wollen die beiden daher finanziell unterstützen und starten deshalb diesen Spendenaufruf. Am 17. Dezember hat Gian Geburtstag und bis dahin werden wir für ihn sammeln“, so Elmira.

Die Freunde eröffneten ein Spendenkonto und hatten mit der darauffolgenden Anteilnahme sicherlich nicht gerechnet.

Prominente Freunde und Bekannte des Paares, wie Farina Opoku, GNTM-Star Vanessa Tamkan und Mademoiselle Nicolette, teilten die Geschichte auf ihren Kanälen. 

Unglaubliche Spendensumme erreicht 

Innerhalb von rund zwei Tagen kam bereits eine unglaubliche Spendensumme zusammen: Knapp 94.000 Euro (Stand 8. Dezember, 12 Uhr) wurden bereits erreicht und die Summe steigt stündlich.

Völlig überwältigt und in gebrochener Sprache meldet sich auch Gian erstmals zu Wort: „Ich möchte mich bei allen von ganzen Herzen bedanken, vor ein paar Tagen hatte ich noch keine Ahnung, wie ich damit umgehen soll. Ich möchte mich bedanken, dass ihr mir diese Sorgen genommen habt. Ihr seid tolle Menschen.“

Auch Initiatorin Elmira ist sprachlos: „Ich bin so dankbar. Seine Frau Dilan hat Rotz und Wasser geheult und konnte sich gar nicht mehr sammeln, weil sie so bewegt war von der Anteilnahme.“

Dilan Issel teilte ein Video ihres Mannes auf Instagram, in dem er tapfer das Gehen lernt. Dieses Video sei ein Dankeschön für die enorme Unterstützung. (kiba)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.