Einschränkungen im Fernverkehr ICE-Linie fällt komplett aus – Reisende aus Köln besonders betroffen  

Ein ICE-Zug hält Einfahrt in den Kölner Hauptbahnhof.

Bahnfahrende, die aus Köln kommen oder nach Köln reisen möchten, müssen sich am Wochenende (16. bis 17. September 2022) mit Einschränkungen und Ausfällen abfinden. Das Foto ist am 10. September 2022 am Kölner Hauptbahnhof entstanden.

Sie wollen am Wochenende eine Reise innerhalb Deutschlands unternehmen? Dann müssen sie sich gegebenenfalls auf Ausfälle und Verspätungen einstellen. Betroffen ist ICE-Linie Bonn-Köln-Berlin.

Wohl oder übel müssen sich Bahnreisende am Wochenende (16. bis 18. September 2022) auf Einschränkungen einstellen.

Laut Bahn beeinträchtigen verschiedene Arbeiten auf der Strecke von Dortmund nach Schwerte vor allem den Nahverkehr. Allerdings ist auch der Fernverkehr und die ICE-Linie Bonn-Köln-Berlin betroffen.

Deutsche Bahn: Ausfälle auf der ICE-Linie Bonn-Köln-Berlin

Wie die Bahn mitteilt, kommt es von Freitag (16. September, 21 Uhr) bis einschließlich Sonntag (18. September) zu Einschränkungen im Fernverkehr.

Alles zum Thema Deutsche Bahn

Die Züge der ICE-Linie Bonn-Köln-Berlin fallen am 17. und am 18. September komplett aus. Einige Züge der ICE-Linie NRW-Berlin fahren 40 Minuten früher von Köln los oder kommen 30 Minuten später in Köln an.

Die Züge der ICE-Linie NRW-Berlin bestehen eigentlich aus jeweils zwei Zügen. Ein Zug startet in Köln und fährt über Wuppertal und Hagen nach Hamm. Ein anderer startet in Düsseldorf und fährt über Duisburg und Dortmund ebenfalls nach Hamm.

Etwa die Hälfte der Züge, die von Köln über Wuppertal nach Hagen fahren, fällt auf dem Abschnitt Köln-Hamm aus. Die restlichen Züge werden über Witten und Dortmund umgeleitet.

Unter anderem erneuert die Bahn in den nächsten Tagen und Wochen den Bahnsteig des Bahnhofs Aplerbeck Süd. In die Bauarbeiten und die Modernisierung des Bahnhofs investieren Bahn, Bund sowie das Land Nordrhein-Westfalen rund acht Millionen Euro. Außerdem sind Weichenarbeiten im Bahnhof Schwerte und eine Modernisierung der Straßenbrücke Kirschbaumweg geplant. (red)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.