Galeria Karstadt Kaufhof Neue harte Einschnitte – NRW betroffen

Feuer in Köln Brand in fünfstöckigem Haus in der Innenstadt: Kriminalpolizei ermittelt

Feuerwehrleute löschen den Brand einer Lagerhalle.

Einsatzkräfte der Kölner Feuerwehr bekämpften am Dienstagabend (6. September 2022) einen Brand in der Neustadt-Süd. Das Symbolfoto ist am 27. November 2020 aufgenommen worden.

Am späten Dienstagabend musste die Kölner Feuerwehr in den Stadtteil mit der höchsten Bevölkerungsdichte, der Neustadt-Süd, ausrücken. Der Grund: Ein Haus stand in Flammen.

Feuer in Köln! Am Zülpicher Wall in der Neustadt-Süd hat am Dienstagabend (6. September 2022) ein fünfgeschossiges Haus in Flammen gestanden.

Das Feuer sei um kurz vor 22 Uhr auf einer Dachterrasse entstanden und anschließend auf den Dachstuhl übergegangen, wie die Feuerwehr der Stadt Köln berichtet.

Feuer in Köln: Haus in der Neustadt-Süd brennt

Mehrere Löschtrupps brachten die Flammen nach Angaben der Kölner Feuerwehr schnell unter Kontrolle. Personen befanden sich bei Ankunft der Feuerwehr nicht mehr im Gebäude.

Alles zum Thema Polizeimeldungen

Insgesamt dauerten die Löscharbeiten inklusive Nachlöscharbeiten bis kurz vor 1 Uhr morgens, dabei wurden auch zwei Drehleitern eingesetzt.

Die angrenzenden Gebäude seien ebenfalls auf betroffene Personen und Brandausbreitung kontrolliert worden. Die Brandursache ist noch unklar, die Kriminalpolizei ermittelt nun, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte. (red)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.