Einzige Show in NRW The Cure auf großer Europatournee auch in der Lanxess-Arena

Am Montag (6. Dezember 2021) gab die Lanxess-Arena bekannt, dass die Band The Cure am 22. November 2022 ihre einzige NRW-Show in der Kölner Arena gibt.

Band

Für ihre Fans sind das die besten Nachrichten der letzten Jahre: The Cure kommen 2022 auf ausgedehnte Europatournee – und haben sogar ein neues, 67 Minuten langes Studioalbum dabei. Zum Abschluss der Konzerte in Deutschland und als einzige Show in Nordrhein-Westfalen, kommt die Band am 22. November 2022 in die Kölner Lanxess-Arena. Am 15. Dezember beginnt der Ticketvorverkauf.

Highlight im Eventkalender

Arena-Geschäftsführer Stefan Löcher macht das geplante Konzert Mut: „Das sind wirklich tolle Neuigkeiten, die uns in diesen verrückten Zeiten motivieren weiter durchzuhalten. Das exklusive NRW-Konzert von The Cure wird eines der vielen Highlights im Eventkalender 2022!“


Jetzt Tickets sichern

Karten unter der Lanxess-Arena-Tickethotline 0221/8020,
im Internet www.lanxess-arena.de 
oder www.facebook.de/lanxessarena
und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Weitere Infos finden Sie im Eventkalender.


135 Minuten Liveshow

Die britischen Legenden um Frontmann Robert Smith werden im Rahmen ihrer „Euro Tour 2022“ 44 Konzerte in 22 Ländern spielen, davon sieben exklusive Shows in Deutschland. Tourneestationen sind Hamburg, Leipzig, Berlin, München, Frankfurt, Stuttgart und Köln. Die mit 135 Minuten Länge angekündigte brandneue Liveshow verspricht einmal mehr emotionale Momente aus allen Schaffensperioden der Band. Erstmals werden dabei neue Songs vorgestellt. Sicher ist bereits jetzt, dass auch bei diesen Shows alte und neue Fans auf ihre Kosten kommen werden.

40 Jahre Bandgeschichte

Ihre beeindruckenden Headlinershows im Festivalsommer 2019 machten deutlich, dass The Cure, bestehend aus: Sänger und Songwriter Robert Smith, Simon Gallup (Bass), Jason Cooper (Drums), Roger O’Donnell (Keyboards) und Reeves Gabrels (Guitars), auch über 40 Jahre nach ihrer Gründung im Jahr 1978 keinerlei Ermüdungserscheinungen erkennen lassen. Mit einer immensen Songauswahl aus 13 Studioalben, darunter wegweisende Werke wie „Pornography“ (1983), „Disintegration“ (1989) und „Bloodflowers“ (2000) sowie über 40 weltweiten Hitsingles wie „A Forest“, „Boys Don't Cry“ oder „Friday I'm In Love“ versteht die Band es seit jeher, jedes Konzert zu einem einzigartigen Erlebnis werden zu lassen.

Neues Studioalbum erscheint bald

Nach unzähligen Auszeichnungen, unter anderem der renommierte Ivor Novello Award und zwei Grammy-Nominierungen wurden The Cure 2019 in die „Rock ‚n‘ Roll Hall of Fame“ aufgenommen. Im selben Jahr begann die Band mit den Aufnahmen neuer Songs für ihr ersehntes 14. Studioalbum, das inzwischen fertiggestellt ist und in Kürze das Licht der Welt erblicken wird.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.