„Werdet ihr noch lernen“ Kölner Erzbischof: Woelki-Eklat bei Wallfahrt in Rom 

Olympia 2022 Fahnen-Duo steht fest: Haie-Kapitän Müller siegt bei Athleten-Wahl, geht aber trotzdem leer aus

Moritz Müller schaut enttäuscht.

Kapitän Moritz Müller, hier beim DEL-Spiel seiner Kölner Haie am 30. Dezember 2021 bei den Straubing Tigers, wird bei den Olympischen Winterspielen in Peking nicht deutscher Fahnenträger sein.

Die deutschen Fahnenträger bei den Olympischen Spielen stehen fest: Claudia Pechstein und Bob-Star Francesco Friedrich. Eishockey-Profi Moritz Müller wiederum erhielt nicht genügend Stimmen.

Eisschnelllauf-Ikone Claudia Pechstein (49) muss dringend ihre Website aktualisieren! Denn auf der Internet-Präsenz der fünffachen Olympia-Siegerin hieß es am Donnerstagvormittag (3. Februar 2022) noch: „Jetzt fehlt nur noch ein Highlight: Die deutsche Fahne auch bei einer Eröffnungsfeier tragen zu dürfen. Vielleicht geht mein Traum ja am 4. Februar in Peking in Erfüllung...“

Und tatsächlich darf sich Pechstein nun freuen: Denn bei ihren achten Olympischen Winterspielen wird ihr Traum nun wahr: Sie wird am Freitag (13 Uhr MEZ) an der Seite von Bob-Star Francesco Friedrich (31) die deutsche Delegation ins Nationalstadion in Peking führen. DEL-Profi Moritz Müller (35) schaffte es derweil nicht, sich bei der Fahnen-Wahl durchzusetzen.

Olympia 2022: Claudia Pechstein und Francesco Friedrich tragen deutsche Fahne

Gewählt wurden die Fahnenträger zur Hälfte von den deutschen Athletinnen und Athleten sowie Fans bei einer öffentlichen Online-Wahl. Kurios: Doppel-Olympiasieger Friedrich setzte sich zwar klar bei den Fans, nicht aber bei seinen Kolleginnen und Kollegen durch. 38,55 der Sportler stimmten für den Sachsen, 39,76 Prozent hätten sich jedoch Eishockey-Profi Moritz Müller (35) von den Kölner Haien gewünscht.

Alles zum Thema Moritz Müller

Allerdings: Die Fans sahen es anders. Hier kam Friedrich mit klarem Vorsprung auf 48,22 Prozent vor Müller (38,27). Zusammengerechnet setzte sich somit Friedrich durch.

Francesco Friedrich und Claudia Pechstein

Die deutschen Fahnenträger in Peking: Eisschnelllauf-Legende Claudia Pechstein und Bob-Star Francesco Friedrich werden die deutsche Delegation bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele am 4. Februar 2022 in das Nationalstadion führen.

Ebenfalls bemerkenswert: Weder bei den Fans, noch bei den Sportlern kam Pechstein auf Rang eins. Die Athletinnen und Athleten wählten Snowboarderin Ramona Hofmeister (25) auf Platz eins (49,4 Prozent), Pechstein wurde Zweite mit 36,14 Prozent.

Und auch bei den Fans blieb der erfolgreichsten deutschen Winter-Olympionikin nur der Silber-Rang: Hier siegte Rodlerin Natalie Geisenberger (33) klar mit 41,65 Prozent. Pechstein erhielt 38,71 der Stimmen. Weil Hofmeister aber bei der Fan-Wahl mit 19,64 nur Dritte wurde, setzte sich am Ende Pechstein durch.

Moritz Müller: Olympia-Traum bleibt wohl unerfüllt

Die Berlinerin freute sich entsprechend: „Ich bin ganz, ganz stolz. Fahnenträgerin sein zu dürfen, ist eine Ehre und der i-Punkt auf meiner Karriere. Das ist mehr wert als alle meine olympischen Medaillen“, sagte Pechstein. „Das ist eine riesengroße Ehre. Das ist wie der Ritterschlag in England. Das kann man kaum in Worte fassen“, meinte Friedrich.

Für Müller wiederum dürfte der Traum vom Fahnenträger bei Olympischen Spielen wohl nicht mehr Wirklichkeit werden. In vier Jahren wäre der Haie-Kapitän 39 Jahre alt. (kos)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.