Nächster Corona-Schock Auch Chisnall positiv – versinkt die Darts-WM jetzt endgültig im Chaos?

Dave Chisnall jubelt in seinem Match gegen Mike de Becker

Dave Chisnall, hier bei seinem Zweitrunden-Match gegen den Belgier Mike de Becker am 21. Dezember 2021, ist nach einem positiven Corona-Befund nicht mehr länger bei der Darts-WM in London dabei.

Weiter Corona-Wirbel bei der Darts-WM in London: Nachdem tags zuvor bereits Michael van Gerwen nach einem positiven Test aus dem Turnier genommen wurde, erwischte es am Mittwoch Dave Chisnall.

Versinkt die Darts-WM endgültig im Corona-Chaos? Nachdem am Dienstag (28. Dezember 2021) schon Mit-Favorit Michael van Gerwen (32) nach einem positiven Test aus dem Turnier genommen worden war, folgte tags darauf der nächste Hammer: Wie die PDC bestätigte, hat sich auch Dave Chisnall (41) mit dem Coronavirus infiziert. Der Engländer ist damit der nächste prominente Teilnehmer, der unfreiwillig rausfliegt.

Eigentlich hätte Chisnall – Halbfinal-Teilnehmer bei der vergangenen WM – am Mittwochnachmittag im englischen Duell mit Luke Humphries (26) um den Einzug ins Achtelfinale kämpfen sollen. Daraus wird nun nichts. Humphries zieht kampflos in die Runde der letzten 16 Spieler ein.

Corona-Wirbel bei Darts-WM: Auch Dave Chisnall positiv getestet

Alles zum Thema Darts-WM
  • „Sehr besorgniserregend“ Darts-Star James Wade musste in Leverkusener Klinik – so ist sein Zustand
  • Pfeil der Liebe statt 180 Darts-Liebling macht seiner Freundin Antrag an besonderem Ort
  • Nach Wirbel um Preiserhöhung Streaming-Riese DAZN verkündet Zukunfts-Entscheidung für Darts-WM
  • Corona-Not bei Handballern Kölner Darts-Star bietet seine Hilfe an – wirklich nur ein Scherz?
  • „Wo ist dein T-Shirt?“ DAZN-Moderatorin Imke Salander bringt Fans nicht nur beim Training ins Schwitzen
  • Powerfrau Imke Salander Auftritt bei Darts-WM: So tickt die kesse DAZN-Moderatorin
  • Nach Blitz-Aus bei DAZN Darts-Experte Tomas „Shorty“ Seyler hat einen neuen Job
  • Zwölf gigantische Sätze Tränen nach dem Krimi: Wright ist wieder der Darts-König – Smith holt drei WM-Rekorde
  • Peter Wrights irres Pfeil-Geheimnis WM: Snakebite wechselt Darts im Finale permanent
  • Alison, Rebecca & Co. heizen Stars und Fans ein Das sind die schönen Tänzerinnen der Darts-WM

Chisnall reiht sich damit bei der Darts-WM in die Riege der Top-Spieler ein, die sich im Turnierverlauf infiziert haben. Zuvor waren der dreimalige WM-Champion van Gerwen, Fünffach-Weltmeister Raymond van Barneveld (54) und Vincent van der Voort (46) ebenfalls positiv getestet worden.

Bei Michael van Gerwen hatte der Test noch vor dem angesetzten Drittrunden-Match am Dienstagabend gegen den Engländer Chris Dobey (31) angeschlagen. Auch van der Voort war zu seinem Duell mit James Wade (38) am Montag gar nicht erst angetreten. Die beiden Niederländer hatten die Weihnachtstage gemeinsam in London verbracht.

WM-Comebacker Van Barneveld wiederum hatte nach seinem Zweitrunden-Aus gegen Ex-Weltmeister Rob Cross (31) über Atemnot und Fieber geklagt – und war anschließend ebenfalls positiv getestet worden. In England ist aktuell die neue Corona-Variante Omikron rasant auf dem Vormarsch. (kos)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.