Muss heute entschärft werden Bombe in Köln gefunden – 3500 Menschen betroffen

„Tolle Schlafanzüge“ Real-Star war so stolz nach Mode-Shooting, doch Kroos & Goretzka veräppeln Alaba

Real Madrids David Alaba schießt einen Ball.

David Alaba (Real Madrid, hier am 1. Dezember 2021), hat sich als Model probiert.

Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Das musste nun auch Real-Star David Alaba nach einem Mode-Shooting erneut erfahren.

17 Spiele absolviert, Platz 1 in der spanischen Liga, da kann man dann auch mal ein bisschen extrovertiert sein. David Alaba (29), Abwehrchef von Real Madrid, hat am 16. Dezember 2021 mit einem Fotoshooting für Aufsehen gesorgt.

Der Real-Profi, der vom FC Bayern München zu den Königlichen gewechselt war, wurde vom Männermagazin „GQ“ als Model auserkoren. Die Klamotten? Naja…

Alle Outfits wirken an Alaba zu groß. Bei einem sandfarbenen Zweiteiler schlagen die riesigen Hosen unten Wellen und berühren den Boden, die Hände sind kaum zu sehen, weil die Ärmel zu lang sind. Ein weiteres Foto zeigt Alaba in großer olivgrüner Jacke, dazu trägt er Gesundheitssandalen aus Wildleder, auch ein gestrickter Pullover in Rot und Violett ist überdimensioniert. Ein weiteres Outfit sorgt ebenfalls für Schmunzeln: Alaba posierte in einem riesigen rosa Pulli, die weite Hose ist aber so kurz, dass seine Schienbeine zu sehen sind. Dazu ist er barfuß in schnürlose Lederschuhe geschlüpft.

Alles zum Thema Social Media

David Alaba muss nach Mode-Shooting Kommentare schlucken

Kein Wunder, dass die Kommentare unter den Fotos, die es auf dem Instagram-Profil von David Alaba hier zu sehen gibt, ein bisschen gehässig sind. Alabas Teamkollege Toni Kroos etwa schreibt: „Tolle Schlafanzüge.“ Ex-Bayern-Kollege Leon Goretzka meint zum Schuhwerk: „Brutale Schlapfis aufm letzten Bild.“

Ein anderer Follower kommentiert, was alle denken: „Die Klamotten sind ja drei Nummern zu groß“. Oder: „Wenn Mama sagt: Zieh die Klamotten von deinem großen Bruder an.“ Der moderne Oversize-Look, der schon in den 80er Jahren angesagt war, erlebt momentan ein Revival. Übergroße, weite Hosen mit Schlabberpullis gelten als schick und mega-bequem.

Auch wenn Kroos sowas nur im Bett anziehen würde, viele Alaba-Fans sind begeistert und kommentieren sein Posting auf Instagram mit Herzchen und viel Lob.

Real Madrid: Sportlich läuft's für Alaba und Kroos

Sportlich ist Alaba alles andere als im Schlafanzug unterwegs. „Unser Spiel funktioniert immer besser, wir lernen uns Spiel für Spiel mehr kennen, das sieht man auf dem Platz“, sagte der frühere Bayern-Profi nach dem 2:0 am Sonntagabend gegen Atletico Madrid. „Derbysiege sind immer was Besonderes, der erste Sieg im Derbi Madrileno ist natürlich richtig geil“, so der Österreicher weiter.

Dank des siebten Liga-Sieges in Folge thront Real Madrid weiter acht Punkte vor dem FC Sevilla auf Platz eins. Alaba schickt eine Kampfansage an alle Gegner: „Wir haben diese Saison noch viel vor uns. Das schaffen wir nur als Einheit. Und da gebe ich jedes Match mein Bestes und übernehme Verantwortung, damit wir gemeinsam als diese erfolgreich sind.“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.