+++ EILMELDUNG +++ Public Viewing am Rhein England-Spiel in Köln: Schon jetzt ist der Tunnel gesperrt

+++ EILMELDUNG +++ Public Viewing am Rhein England-Spiel in Köln: Schon jetzt ist der Tunnel gesperrt

Befürchtung bewahrheitet sichThioune gibt Personalupdate – unveränderte Startelf gegen Bochum?

Von l. nach r. Jordy de Wijs, Patrick Osterhage, Matthias Zimmermann und Emmanuel Iyoha kämpfen um den Ball.

Thiounes Startelf vom 23. Mai 2024 beim Hinspiel in Bochum hat auch beim Relegations-Finale in Düsseldorf erneut gute Chancen auf einen Einsatz.

Vor dem Relegations-Finale gab Trainer Daniel Thioune ein Personalupdate. Die bewährte Startelf hat dabei gute Chancen auf einen erneuten Einsatz. Doch eine bittere Befürchtung hat sich leider bestätigt.

von Viktoria Silz (vis)

Kein Full House bei der Fortuna! Die Düsseldorfer treffen am Montagabend (27. Mai 2024, 20.30 Uhr) im Relegations-Finale auf dem VfL Bochum – leider jedoch nicht mit der vollen Kapelle.

Die Befürchtung der letzten Tage hat sich bewahrheitet: Verteidiger Nicolas Gavory (29) wird verletzt ausfallen. Wie F95-Trainer Daniel Thioune (49) bekannt gab, hat der Franzose sich beim Aufwärmen in Bochum einen Muskelfaserriss in der Wade zugezogen.

Fortuna Düsseldorf: Startelf gegen Bochum wahrscheinlich unverändert

„Nicolas wird für morgen ausfallen. Er wird von jetzt an sofort die Reha absolvieren, um möglichst schnell dann auch wieder einsteigen zu können – tendenziell nach der Sommerpause“, so der Coach auf der Pressekonferenz vor dem Relegations-Showdown am Montag.  

Alles zum Thema 2. Fußball-Bundesliga

Der Außenverteidiger wäre jedoch vermutlich sowieso „nur“ ein Einwechsel-Kandidat gewesen. Zuletzt war Teamkollege Emmanuel Iyoha (26) auf dieser Position zu finden und hatte auch in Bochum einen soliden Auftritt hingelegt. Nichtsdestotrotz schmerzt ein Ausfall natürlich dennoch, schließlich würde Trainer Thioune bei einem derart wichtigen Spiel sicherlich gerne mit der gesamten Mannschaft auflaufen.

Hier an unserer EXPRESS.de-Umfrage teilnehmen:

Einer, der definitiv auch ausfallen wird, ist Abwehr-Bulle Jamil Siebert. Der 21-Jährige hatte sich vor ein paar Wochen einen Sehnenabriss am rechten Oberschenkel zugezogen, musste folglich operiert werden und wird vermutlich auch zu Beginn der nächsten Saison noch nicht starten können: „Ich hoffe, dass er morgen dann auch im Stadion sein kann. Bisher war das ja leider noch nicht der Fall, weil er sich schonen muss. Wir werden sicherlich ein Plätzchen für ihn morgen finden“, versicherte Thioune.

Auch Youngster Sima Suso (18, Muskelverletzung) wird am Montag noch nicht dabei sein: „Sima wird auch weiterhin ausfallen. Somit haben wir drei Spieltags-Ausfälle für morgen Abend zu beklagen.“ Der Mittelfeld-Spieler wäre jedoch ohnehin vermutlich bestenfalls ein Ersatzbank-Kandidat gewesen. 

„Ansonsten stehen uns aber alle anderen morgen Abend, sofern heute und morgen früh im Training nichts mehr passiert, zur Verfügung“, so die erfreulichere Nachricht aus dem Fortuna-Lager. Insofern stellt sich natürlich auch die Frage, welche Spieler der Rot-Weißen gegen den VfL auf einen Startelf-Einsatz hoffen dürfen.

Fortuna Düsseldorf

Die Noten zum Spiel beim VfL Bochum

1/17

Mit ihrer 3:0-Führung aus dem Hinspiel gehen die Rheinländer als klare Favoriten in das Duell. Durch jenen Erfolg sieht auch Thioune keinen Anlass zu größeren Veränderung: „Die Wahrscheinlichkeit ist schon hoch, dass es wieder die gleichen Elf sein werden, weil die Elf sehr vieles richtig gemacht haben am vergangenen Donnerstag. Und das gilt es sicherlich jetzt noch ein paar Stunden abzuwarten, wie sich der Einzelne regeneriert hat.“

So sagte er weiter: „Vielleicht kommt ja auch ein Zeichen, dass einer sagt, Trainer, ich bin nicht bei einhundert Prozent. Es macht Sinn, dass vielleicht der ein oder andere von der Bank starten sollte, denn da hab ich ja auch verdammt viel Qualität und das hilft mir natürlich auch. Ich glaube, da ist die Chance sicherlich groß, dass es die gleichen Elf sind, aber immer noch mit möglichen Veränderungen, die noch bis morgen Abend eintreten können.“

So könnte Fortuna Düsseldorf gegen den VfL Bochum spielen: Kastenmeier – Zimmermann, Oberdorf, de Wijs, Iyoha – Engelhardt, Tanaka, Sobottka – Klaus, Vermeij, Tzolis.