Pyro, Party, Prestige-Sieg Dank Sané: FC Bayern korrigiert Münchner Euro-Statistik gegen Inter

Leroy Sané bejubelt sein Tor ind er Champions League gegen Inter Mailand

Leroy Sané war am Mittwochabend (7. September 2022) beim 2:0-Auswärtssieg gegen Inter Mailand in der Champions League der überragende Mann des FC Bayern München.

Der FC Bayern München ist mit einem Prestige-Sieg bei Inter Mailand in die neue Saison der Champions League gestartet. Für das Team von FCB-Coach Julian Nagelsmann gab es in Italien einen 2:0-Erfolg.

Es ist eines der schillerndsten Europapokal-Duelle der Geschichte: Inter gegen Bayern. Und der deutsche Rekordmeister hat zum Königsklassen-Auftakt am Mittwochabend (7. September 2022) beim 2:0 im altehrwürdigen San Siro einen echten Prestige-Sieg gefeiert.

Denn: Schon so manches Mal in der jüngeren Vergangenheit hatten die Italiener die Bayern ins Tal der Tränen gestürzt. Unvergessen das dramatische Champions-League-Finale 2010, als Inter die Münchner 2:0 bezwang. Oder die Achtelfinal-Duelle ein Jahr später, als die Italiener die Bayern abermals nach zwei knappen Duellen nach Hause schickten (1:0, 2:3).

Champions League: FC Bayern München siegt bei Inter Mailand 

Jetzt glichen Julian Nagelsmann (35) und sein Team die bisher negative Europapokal-Bilanz gegen den 19-fachen Scudetto-Sieger aus der Mode-Metropole aus: Nach nunmehr neun Europapokal-Duellen stehen für jedes Team jeweils vier Siege und ein Remis zu Buche. Am 1. November, beim Vorrunden-Finale in der Münchner Allianz-Arena, können die Bayern das Blatt dann zu ihren Gunsten wenden.

Alles zum Thema Inter Mailand

Nach einer abgeklärten Vorstellung bejubelten die Bayern unter dem Mailänder Nachthimmel letztlich einen verdienten Auswärtserfolg und wichtige drei Start-Zähler in der Champions League – es war der 19. Auftakt-Dreier für den Rekordmeister in der Königsklasse in Folge. Gleichzeitig sendete der FCB nach zwei Bundesliga-Remis in Folge wieder ein Zeichen an die nationale und internationale Konkurrenz.

Überragender Mann aufseiten der Münchner an diesem Abend: der so oft gescholtene Leroy Sané (26). Erst pflückte der pfeilschnelle Angreifer einen Traum-Pass von Teamkollege Joshua Kimmich (27) sehenswert herunter und versenkte zum 1:0 (25.). Im zweiten Durchgang legte der Nationalspieler dann das 2:0 nach (66.), seine von Inter-Kapitän Danilo d’Ambrosio (33) abgefälschte Hereingabe wurde jedoch letztlich als Eigentor des Italieners gewertet.

Bayerns Auftakt-Sieg in Mailand: Fans zünden Pyrotechnik im San Siro

Vor dem Anpfiff herrschte bereits prächtige Stimmung im San Siro. Einige der etwa 5000 mitgereisten Bayern-Fans übertrieben es allerdings: Sie fackelten im Oberrang der Arena kiloweise Pyrotechnik ab. Dicke Rauchschwaden zogen durch das Stadion. Die Aktion selbst wurde von den TV-Kameras nicht gezeigt.

Fans des FC Bayern München brennen vor dem Champions-League-Spiel bei Inter Mailand am Mittwochabend (7. September 2022) Pyrotechnik im Stadion ab.

Pyro-Spektakel vor dem Anpfiff: Fans des FC Bayern München brannten vor dem Champions-League-Spiel bei Inter Mailand am Mittwochabend (7. September 2022) Pyrotechnik im Stadion ab.

Auf dem Rasen entwickelte sich dann vom Start weg eine flotte Partie – mit Chancen auf beiden Seiten. Allein Joshua Kimmich prüfte den nicht immer souverän wirkenden Inter-Schlussmann Andre Onana (26) mehrfach mit Distanzschüssen, gegen Thomas Müller (32) war der Kameruner dann aber mit einer Glanztat zur Stelle (23.). Für die Mailänder, bei denen DFB-Star Robin Gosens (28) blass blieb, vergaben Lautaro Martínez (25) aus spitzem Winkel (6.) und d’Ambrosio gute Chancen (17.).

Am Ende brachten die Münchner den Auswärts-Dreier souverän nach Hause, ließen im zweiten Durchgang nichts mehr anbrennen. Inter um Coach Simone Inzaghi (46) fiel derweil nichts Nennenswertes mehr ein.

Für die Bayern geht es in der Königsklasse bereits am kommenden Dienstag (13. September, 21 Uhr) mit dem Heimspiel gegen den FC Barcelona um Ex-Torjäger Robert Lewandowski (34) weiter. Inter tritt zuvor bei Gruppen-Außenseiter Viktoria Pilsen an (18.45 Uhr).

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.