Er hat Zivilisten in den Kopf geschossen Russischer Soldat (21) wurde jetzt verurteilt

„Alle haben Angst“ Corona-Ausbruch!  UEFA bestätigt Tottenham-Absage

Tottenhams Trainer Antonio Conte dirigiert sein Team.

Antonio Conte beim Spiel seiner Tottenham Hotspur gegen Brentfort am 2.12.2021. Der italienische Hotspur-Coach fordert eine Unterbrechung des Spielbetriebs.

Corona-Alarm bei Tottenham Hotspur. Nachdem sich acht Profis und fünf Mitarbeiter infiziert haben, sagte der Klub die Conference-League-Partie gegen Stade Rennes ab.

Corona-Chaos im europäischen Fußball! Tottenham Hotspur wird nach dem Corona-Ausbruch im Team nicht zum Conference-League-Spiel an diesem Donnerstag gegen Stade Rennes antreten. Die Franzosen sind mit der Spielabsage allerdings nicht einverstanden. 

„Wir können bestätigen, dass unser Heimspiel in der Gruppe G gegen Stade Rennes nicht stattfinden wird“, teilte der englische Fußball-Premier-League-Club am späten Mittwochabend mit. „Die Gespräche mit der UEFA laufen noch, und wir werden zu gegebener Zeit weitere Informationen zu diesem Spiel bekannt geben.“

Inzwischen hat auch die UEFA die Absage des Termins bestätigt. Weitere Informationen soll es im Laufe des Tages geben.

Stade Rennes zeigt kein Verständnis für Spielabsage

Rennes dagegen erklärte am späten Mittwochabend, mit der geplanten Absage nicht einverstanden zu sein und spielen zu wollen. Man behalte sich das Recht vor, „die UEFA zu kontaktieren.“ Die Absage durch die Spurs erfolgte kurz nach der Landung der Franzosen in London, von der UEFA gab es zunächst keine offizielle Stellungnahme.

Tottenham Hotspur meldet acht infizierte Profis

Tottenham teilte zudem mit, dass nach Gesprächen unter anderem mit der Gesundheitsbehörde empfohlen wurde, den Bereich der ersten Mannschaft im Trainingszentrum „im Interesse der Gesundheit und Sicherheit von Spielern und Personal zu schließen“.

Coach Antonio Conte hatte am Mittwoch mehrere Corona-Fälle bestätigt. Demnach wurden acht Spurs-Spieler und fünf Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet. Um wen es sich handelt, wurde nicht bekannt.

Tottenham: Conte fordert Unterbrechung des Spielbetriebs

Alles zum Thema Tottenham Hotspur
  • Ex-Bayern-Star über Stürmersuche Harry Kane als Lewandowski-Ersatz? Boateng mit überraschender Aussage
  • Wiedersehen mit 1. FC Köln? Arsenal verspielt vorzeitige Champions-League-Quali mit historischer Pleite
  • FC Liverpool Chance auf Premier-League-Titel lebt – Sadio Mané erlöst Reds nach frühem Schock
  • Vorentscheidung um Meisterschaft? Nach Liverpool-Patzer: Manchester City überrollt Newcastle
  • Nach Jubel-Rausch in Barcelona Halbfinale gegen West Ham: Horror-Statistik lässt Eintracht jetzt zittern
  • Champions-League-Flitzerin schwingt jetzt heißes Eisen Kinsey Wolanski golft ein Par in Palms Springs
  • Besondere Auszeichnung Italienische „Goldene Bank“ geht an Tottenham-Coach
  • Irre Szene nach Rekord Tottenham-Star Harry Kane nimmt Cola volley, doch was läuft da mit Manchester United?
  • Mit Beweis-Video Antonio Conte lacht Pep Guardiola nach Last-Minute-Sieg bei Instagram aus
  • „The Best“-Wahl Lewandowski gewinnt vor Messi – Tuchel als einziger Deutscher ausgezeichnet

Conte äußerte Unverständnis darüber, dass der Spielbetrieb vorerst weitergehen sollte. „Die Situation regt mich ein bisschen auf, weil die Lage ernst ist“, sagte der Italiener. „Jeden Tag haben wir mehr positive Testergebnisse. Alle haben ein bisschen Angst. Die Leute haben Familien. Warum müssen wir das Risiko eingehen?“ (ach/dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.