Haaland-Comeback? Vor Glasgow-Hit: BVB-Superstürmer bei Abschlusstraining dabei

Erling Haaland absolviert eine Laufübung beim BVB-Training

Erling Haaland ist am Mittwoch (16. Februar 2022) ins Mannschaftstraining von Borussia Dortmund zurückgekehrt.

Top-Torjäger Erling Haaland steht wieder auf dem Trainingsplatz bei Borussia Dortmund. Ein Einsatz in der Europa League gegen die Glasgow Rangers scheint trotzdem fraglich.

Erling Haaland (21) ist am Mittwoch (16. Februar 2022) ins Mannschaftstraining von Borussia Dortmund zurückgekehrt. Ob der Norweger am Donnerstagabend im Europa-League-Zwischenrundenspiel gegen die Glasgow Rangers (17. Februar, 18.45 Uhr) aber bereits wieder auf dem Feld steht, bleibt fraglich.

Seit dem 22. Januar fehlte der Norweger Borussia Dortmund. In der Bundesliga-Partie gegen TSG Hoffenheim hatte der 21-Jährige aufgrund von muskulären Beschwerden ausgewechselt werden müssen. Seitdem vermissten ihn die Dortmunder, nicht nur bei der 2:5 Pleite gegen Bayer Leverkusen, schmerzlich.

BVB: Abenteuer Europa League startet

Doch aller Voraussicht nach reicht es auch für einen Einsatz gegen die Glasgow Rangers nicht. Denn Haaland absolvierte lediglich Teile des Abschlusstrainings. Somit müssen die Dortmunder das Abenteuer in der Europa League ohne ihren Star-Stürmer starten.

Alles zum Thema Erling Haaland
  • Was Haaland damit zu tun hat Lewandowski spricht über Gründe für Barca-Wechsel
  • 2:0-Sieg bei City-Debüt Haaland trotz Premieren-Doppelpack: „Ich vermisse Dortmund“
  • Premier League Ex-Bundesliga-Profi düpiert United und Ronaldo – Haaland feiert Traum-Debüt
  • 360 Millionen Euro für Sesko? Dieser Salzburg-Bubi könnte alle Transfer-Dimensionen sprengen
  • „Nicht wiederzuerkennen“ Haaland-Rätsel bei Supercup-Pleite: Mega-Fehlschuss und Chancen-Wucher
  • City besiegt Bayern ohne Mané Erling Haaland gelingt Debüt-Treffer bei Testspiel
  • „Du bist nicht allein!“ So reagiert die Fußball-Welt auf Horror-Diagnose bei BVB-Star Sébastien Haller
  • Ex-Köln-Boss Klare Worte zum BVB: „Was bleibt von Haaland übrig?“ – FC Bayern bleibt mit DNA im Vorteil
  • „Kann man sich viel abschauen“ FC-Stürmer Tigges lernte hautnah von Superstar – so läuft seine Vorbereitung
  • Auf den Spuren von Messi und Haaland FC-Juwel unter 100 größten Talenten der Welt

Nach dem Aus in der Champions League gilt es für die Dortmunder zu beweisen, dass sie international mithalten können. Der Titel in der Europa League fehlt den Borussen übrigens noch in der Titelsammlung. BVB-Trainer Marco Rose (45) formuliert erst einmal kleine Ziele: „Wir wollen in die nächste Runde.“

BVB in der Europa League: Drei Ausfälle, ein Rückkehrer

Neben voraussichtlich Erling Haaland müssen die Schwarz-Gelben auf den gesperrten Emre Can (28) sowie den angeschlagenen Marius Wolf (26) verzichten. Immerhin kehrt US-Youngster Giovanni Reyna (19) nach überstandener Magenverstimmung wieder zurück ins Aufgebot.

Wann genau Torjäger Haaland wieder auf dem Feld steht, ist noch ungewiss. Möglicherweise reicht es bereits am Sonntag (20. Februar 2022) gegen Borussia Mönchengladbach für einen Kurzeinsatz. (sto)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.