„Außergewöhnliche Situation“ NRW ruft Notlage aus – wegen Energiekrise

DFB-Pokal Erneuter Ausfall des Nationalspielers! BVB ohne Reus

Marco Reus mit hängendem Kopf

Marco Reus, hier am 16. Oktober 2022, wird beim DFB-Pokal-Spiel seines Teams Borussia Dortmund gegen Hannover 96 ausfallen.

Im DFB-Pokal geht es für den BVB in der zweiten Runde zu Hannover 96. Dort muss das Team von Trainer Edin Terzic auf Nationalspieler Marco Reus verzichten.

Borussia Dortmund muss schon wieder ohne Marco Reus ein Pflichtspiel bestreiten!

Der 33 Jahre alte Nationalspieler fehlt dem BVB im Zweitrunden-Duell des DFB-Pokals am Mittwoch (19. Oktober 2022/18.00 Uhr) bei Hannover 96.

DFB-Pokal: Borussia Dortmund ohne Reus gegen Hannover?

Der Mannschaftskapitän ist gar nicht erst mit seinem Team zum Zweitligisten nach Niedersachsen gereist.

Alles zum Thema Marco Reus

Stattdessen hat der Mittelfeldspieler das Trainingsgelände am Dienstag (18. Oktober) circa eine halbe Stunde früher in seinem Privatwagen verlassen.

BVB-Coach Edin Terzic (39) hatte zuvor auf der Pressekonferenz den Ausfall von Marius Wolf (27) fürs Pokalspiel verkündet. „Wir hoffen, dass kein weiterer Ausfall dazukommt“, sagte er dort. Dieser Wunsch ist ihm nun doch nicht erfüllt worden.

Unglücksrabe Reus, der in den vergangenen Jahren immer wieder an schweren Verletzungen laborierte, deshalb auch die WM 2014 und die EM 2016 verpasste, hatte zuletzt fast vier Wochen gefehlt und sich von einer Außenbandverletzung im Sprunggelenk, sowie einer Erkältung erholt.

Am Sonntag (16. Oktober) war er dann bei der 0:2-Niederlage gegen den 1. FC Union Berlin zur zweiten Halbzeit erstmalig nach seiner Pause wieder eingewechselt worden. Warum er nun in Hannover nicht dabei sein kann, ist bislang nicht geklärt. (dpa/ra)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.