VRS-Tickets Jetzt steht fest – so teuer wird das Bahnfahren ab 2023 in Köln und der Region 

2:0-Sieg bei City-Debüt Haaland trotz Premieren-Doppelpack: „Ich vermisse Dortmund“

Erling Haaland zeigt beide Daumen nach oben.

Erling Haaland erzielte bei seinem Premier-League-Debüt für Manchester City am 7. August 2022 einen Doppelpack beim 2:0-Sieg bei West Ham United.

Erling Haaland erzielte in seinem Premier-League-Debüt für Manchester City gleich einen Doppelpack. Trotzdem dachte er nach dem 2:0-Sieg gegen West Ham United auch an Ex-Klub Borussia Dortmund.

Für Erling Haaland (22) war es ein Einstand nach Maß: erstes Premier-League-Spiel, erster Doppelpack! Der Norweger hat beim Sieg von Manchester City bei West Ham United mal wieder abgeliefert.

Zwar sagte er zuerst nach der Partie am Mikrofon von Sky Sports: „Es war gut, ein guter Start.“ Danach ließ er aber durchklingen, dass er noch nicht ganz zufrieden ist.

Erling Haaland schießt Doppelpack vor den Augen von Vater Alf-Inge

Vor allem eine Szene, nach einem Querpass von İlkay Gündoğan (31), hing ihm noch nach: „Ja, ich hätte da sein müssen. Es geht ums Zusammenspiel, das wir jeden Tag im Training üben, um besser zu werden, und das wird kommen.“

Alles zum Thema Erling Haaland

Trotzdem war Erling Haaland froh über den 2:0-Sieg und über seine Tore, aber auch über die Anwesenheit seines Vaters Alf-Inge (49), der in seiner Karriere selber einst für die Skyblues spielte (2000 bis 2003): „Schön, dass er beide Tore sehen konnte, denn das war für mich als Debütant in diesem Wettbewerb ein großer Moment.“

Haalands Liga-Debüt war ähnlich erfolgreich wie sein erstes Spiel für Ex-Klub Borussia Dortmund. Im Januar 2020 wurde er beim Stand von 3:1 für den FC Augsburg eingewechselt, schoss den BVB am Ende mit drei Toren noch zum 5:3-Auswärtssieg.

Erling Haaland: „Ich vermisse Dortmund“

Seine Zeit bei den Schwarz-Gelben hat er nicht vergessen, sagte am Sonntag über den 1:0-Erfolg der Dortmunder beim Bundesliga-Auftakt gegen Bayer Leverkusen: „Es war schön, den Sieg zu sehen, die Stimmung im Fernsehen klang wirklich gut. Ich vermisse Dortmund, es war eine fantastische Zeit.“

Haaland weiter: „Ich wünsche dem BVB alles Gute. Ich habe immer noch Kontakt zu meinen alten Teamkollegen. Wie du siehst, lächle ich, weil es mir sehr viel bedeutet.“

Für die festgeschriebene Ablösesumme von 60 Millionen Euro wechselte der wuchtige Stürmer in diesem Sommer aus dem Ruhrpott in den englischen Nordwesten (Vertrag bis 2027). (tsc)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.