Live-Ticker Schwere Erdbeben erschüttern Türkei und Syrien: Bis zu 23 Millionen Menschen betroffen

24 Tage nach Hochzeit Ex-Fußballer von Ehefrau verlassen? Er kam nicht vom WM gucken zurück

Ex-Fußballer Adriano posiert beim Frühstuck in einer Mall mit seiner Ehefrau Micaela Mesquita.

Ex-Fußballer Adriano am 20. Oktober 2022 mit seiner Ehefrau Micaela Mesquita. Aktuell durchlebt das Paar erneut eine komplizierte Phase.

Die Ehe von Fußball-Star Adriano hat offenbar nicht einmal die Fußball-WM 2022 in Katar überdauert. Berichten aus Brasilien zufolge hat ihm seine frisch angetraute Gattin schon wieder den Laufpass gegeben.

Auch nach seiner bewegten Karriere erlebt der frühere brasilianische Nationalspieler Adriano (40) turbulente Zeiten. Der Sturm-Bulle mit dem knallharten Linksschuss kommt privat nicht zur Ruhe, jetzt soll ihn seine Leidenschaft für den Fußball die frische Ehe gekostet haben.

Erst am 9. November 2022 hatten sich Adriano und seine langjährige On-Off-Partnerin Micaela Mesquita (25) das Ja-Wort gegeben, wollten die wacklige Beziehung endlich auf ein festes Fundament hieven. Doch das stürzte nach nicht einmal einem Monat in sich zusammen.

Brasilien-Star Adriano ließ Fußball-Abend mit Freunden ausschweifen

Wie die brasilianische Zeitung „Extra“ am Samstag (3. Dezember) berichtete, soll die Friseurin dem einstigen Fußballer den Laufpass gegeben haben – zumindest vorübergehend.

Alles zum Thema WM 2022

Der Grund: Adriano sei zu Freunden in sein Heimat-Viertel in Rio de Janeiro gefahren, um das brasilianische WM-Spiel gegen die Schweiz (1:0) zu gucken. Von dort veröffentlichte er am Spieltag auch ein Gruppenfoto. Ohne zwischenzeitlich von sich hören zu lassen, sei er dann allerdings erst zwei Tage später wieder zu Hause aufgetaucht. Das brachte Mesquita zur Weißglut.

Als Adriano wieder auf seine frisch angetraute Gattin traf, hatte die dem Bericht zufolge ein für Mittwoch (30. November) geplantes Hochzeitsfest mit engen Freunden und Familienangehörigen bereits abgesagt. Inzwischen löschte sie auch die gemeinsamen Fotos auf ihrem Instagram-Account.

Ein endgültiges Ende der wilden Liebes-Geschichte des Paares muss das aber noch nicht bedeuten. Vor der Hochzeit waren beide erst im September wieder zusammengekommen – zum insgesamt fünften Mal.

Erstmals waren beide 2015 liiert, gönnten ihrer Beziehung wegen Streitigkeiten seitdem immer wieder Verschnaufpausen. Ob die aktuell vermeldete Trennung nur ein weiterer Akt in der turbulenten Beziehungs-Historie ist, dürften die kommenden Wochen und Monate zeigen. (bc)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.