FC gegen Freiburg ohne Chefcoach Corona! Baumgart in Quarantäne

Steffen Baumgart wurde positiv auf das Corona-Virus getestet. Der Trainer des 1. FC Köln ist in Quarantäne und verpasst voraussichtlich das Heimspiel gegen den SC Freiburg.

Jetzt hat es Steffen Baumgart (50) erwischt! Der FC-Coach hat sich offenbar mit dem Corona-Virus infiziert, befindet sich in Quarantäne und verpasst voraussichtlich das Heimspiel gegen den SC Freiburg (Samstag, 5. Februar 2022, 15.30 Uhr).

Das gab der Klub am Mittwochvormittag kurz vor Start der Trainingseinheit am Geißbockheim bekannt. Baumgart sagt: „Ich habe mich nicht so gut gefühlt und zu Hause direkt einen Schnelltest gemacht. Der ist positiv ausgefallen.“

Steffen Baumgart: Warten auf PCR-Test

Bitter! Baumgart ist vollständig geimpft und geboostert, weist ansonsten auch keine Symptome auf. Noch am Dienstag war seine Probe in der täglichen Testung des FC negativ. Nun warten Trainer und Klub auf das Ergebnis des PCR-Tests. Fällt dieses ebenfalls positiv aus, steht Baumgarts Freiburg-Aus fest.

Alles zum Thema Steffen Baumgart
  • „Schwarzer Peter für Modeste ist nicht in Ordnung“ Im Doppelpass: Veh und Effenberg verteidigen Transfer
  • „Wenn jemand geholt wird...“ Gerüchteküche brodelt, Dietz trifft: FC-Profis ballern gegen Transfer an
  • Wieder Rot-Wirbel bei FC-Gegner Leipzig ätzt nach Platzverweis gegen Kainz – Ösi wehrt sich
  • Neuer Bröndby-Anlauf? Andersson sucht weiter den Absprung beim 1. FC Köln
  • FC-Stimmen nach Doppel-Comeback Köln ärgert Leipzig: „Das ist das, was uns ausmacht“
  • Was war da denn los? FC sorgt mit PK-Video für Schmunzler: So haben Fans Baumgart noch nie gehört
  • Schwäbe-Achterbahn & Dietz-Debüt Wieder in Überzahl: FC erkämpft sich Punkt in Leipzig
  • FC-Noten zum Leipzig-Punkt Starke Kölner: Ein Offensivmann überragt
  • „Da war Tony nicht existent“  FC-Coach genervt: Baumgart mit klarer Forderung in Modeste-Debatte 
  • „Fällt mir nicht leicht“ Das ist Baumgarts FC-Kader für Leipzig – Hübers ist zurück

Normalerweise geben die Kölner Corona-Infektionen schon seit Ende 2021 nicht mehr öffentlich bekannt – für den Chefcoach machte der Verein nun eine Ausnahme. Zuletzt hatte das Virus bereits Torhüter Timo Horn (28) erwischt.

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern!

1. FC Köln: Co-Trainer André Pawlak würde Steffen Baumgart vertreten

Vor dem letzten Ligaspiel gegen den VfL Bochum sagte Steffen Baumgart noch: „Wir haben zum Glück bislang keine großen Ausbrüche erlebt. Wir sind aber genauso betroffen wie andere auch. Nur sprechen wir darüber eben nicht. Trotzdem müssen wir alle immer darauf achten. Du musst immer erst in den Spieltag kommen, erst dann weißt du, wer wirklich dabei ist.“ Nun wissen die Geißböcke schon drei Tage eher, dass sie gegen den SC Freiburg voraussichtlich auf ihren Cheftrainer verzichten werden müssen.

Wer coacht den FC dann? Kölns langjähriger Co-Trainer André Pawlak (50) soll übernehmen! „Jeder weiß, wie sehr ich mich auf jedes Spiel freue. Deshalb ist es sehr schade, dass ich das Spiel gegen Freiburg verpasse. Aber unsere Mannschaft ist bei André und meinem Trainerteam in besten Händen“, sagt Baumgart, der wohl selbst nicht mit einem negativen PCR-Test rechnet.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.