Horror-Unfall in Niedersachsen Zusammenstoß zwischen Auto und Lkw – vier Tote, darunter zwei Kinder

Özcan und Höger gratulierten bereits Ex-FC-Profi Clemens mit Freundin Lisa im Baby-Glück

Christian Clemens schießt den Ball.

Christian Clemens mit Legia Danzig gegen Wisla Plock am 17. Juli 2022 in der Ekstraklasa.

Christian Clemens, Ex-Profi des 1. FC Köln, und seine Freundin Lisa erwarten ihr zweites Kind. Auf Instagram teilten die beiden mit mehreren Schnappschüssen am Strand die frohe Kunde.

Christian Clemens (30) wurde in seiner Karriere immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen. Doch im Privaten haben der Ex-FC-Star und seine Freundin Lisa eine frohe Botschaft zu verkünden – Baby Nummer zwei ist im Anmarsch!

Nach seinem Kreuzbandriss beim 1. FC Köln im April 2019 konnte Clemens nie mehr Fuß fassen in der Bundesliga. Es folgte eine sechsmonatige Leihe zu Darmstadt 98 in die 2. Bundesliga, anschließend war er ein halbes Jahr vereinslos, hielt sich in der zweiten Mannschaft des FC fit.

Christian Clemens und seine Freundin Lisa im Baby-Glück

Im Februar 2022 wechselte der gebürtige Kölner dann in die polnische Liga und schloss sich Legia Danzig an. Dort absolvierte er elf Partien und erreichte die Qualifikation für die Conference League. Seine Freundin Lisa war dabei immer an seiner Seite.

Alles zum Thema Social Media

Das Pärchen ist schon seit fast sieben Jahren in einer Beziehung, geht durch dick und dünn. 2020 feierten beide bereits die Geburt ihres ersten Kindes. 

Nun sind Clemens und seine Lisa wieder im Baby-Glück. Auf Instagram veröffentlichten die beiden ein Bild am Strand und schrieben dazu: „1+1=4“, mit dem Hashtag „pregnant“ (Schwanger). Im weißen Kleid posiert Liga am Meer, formt dabei zusammen mit Clemens die Hände zu einem Herz und hält es vor ihren Bauch.

Hier der Post des glücklichen Pärchens auf Instagram:

Beide wirken überglücklich, genau wie ihre zahlreichen Fans und Freunde. So schrieb beispielsweise BVB-Star Salih Özcan (24): „Glückwunsch euch beiden“. Beide kennen sich noch aus gemeinsamen Tagen beim FC, genau wie Dominique Heintz (28/Union Berlin) und Marco Höger (32/Waldhof Mannheim), die dem Pärchen ebenfalls gratulierten.

In der Ekstraklasa startete der Rechtsaußen mit einer Niederlage in die neue Saison. In der zweiten Runde der Conference-League-Quali wartet am Donnerstag (28. Juli, 19.45 Uhr) das Rückspiel gegen Rapid Wien (Hinspiel 0:0).

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.