Dudas Winter-Wechsel fix FC verabschiedet ihn mit Sommer-Ansage – aber Italien-Klub hat Kaufpflicht

Stützle, Seider & Co. verlieren Schwarzer Tag für die deutschen Eishockey-Profis in der NHL

Sharks-Profi Nico Sturm (r.) im Zweikampf mit Damon Severson in der NHL.

Nico Sturm (r.), Spieler der San Jose Sharks, beim Spiel gegen die New Jersey Devils am Montag (16. Januar 2023) in der NHL.

Trotz Tor und Vorlage von Moritz Seider und Tim Stützle kassierten die deutschen Eishockeyprofis in der Nacht zu Dienstag allesamt eine Niederlage in der NHL.

Ein Spieltag zum Vergessen! In der Nacht zu Dienstag (17. Januar 2023) kassierten die deutschen Eishockey-Stars in der NHL allesamt eine Niederlage.

Stürmer Tim Stützle (21) erzielte für die Ottawa Senators zwar sein 19. Saisontor, die Kanadier verloren bei den St. Louis Blues dennoch 1:2. Torhüter Thomas Greiss (36) kam für St. Louis nicht zum Einsatz.

NHL: Senators verlieren trotz Tor von Tim Stützle 

Moritz Seider (21) gelang sein 16. Assist der laufenden Spielzeit, doch seine Detroit Red Wings mussten sich beim Stanley-Cup-Sieger Colorado Avalanche 3:6 geschlagen geben.

Philipp Grubauer (31) unterlag derweil mit Seattle Kraken 1:4 gegen Tampa Bay Lightning. Der Goalie wehrte dabei 27 Schüsse auf sein Tor ab, nach zuvor acht Siegen riss aber die Kraken-Erfolgsserie.

Mit 3:4 nach Penaltyschießen verlor Nico Sturm (27) mit den San Jose Sharks gegen die New Jersey Devils.

Alle Spiele in der Nacht zu Dienstag im Überblick:

  • Winnipeg Jets - Arizona Coyotes: 2:1
  • Buffalo Sabres - Florida Panthers: 1:4
  • San Jose Sharks - New Jersey Devils: 3:4 n. P.
  • Seattle Kraken - Tampa Bay Lightning: 1:4
  • Boston Bruins - Philadelphia Flyers: 6:0
  • Colorado Avalanche - Detroit Red Wings: 6:3
  • Vegas Golden Knights - Dallas Stars: 0:4
  • St. Louis Blues - Ottawa Senators: 2:1
  • Nashville Predators - Calgary Flames: 2:1
  • Pittsburgh Penguins - Anaheim Ducks: 4:3
  • New York Islanders - Washington Capitals: 3:4
  • Columbus Blue Jackets - New York Rangers: 1:3

Auch für John-Jason Peterka (21) und seine Buffalo Sabres endete Spiel gegen die Florida Panthers mit einer 1:4-Niederlage vor heimischer Kulisse. (sid)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.