NHL-Playoffs Erster Tipp stimmte: Hievt Hunde-Orakel Draisaitl-Team ins Finale?

Leon Draisaitl in Spiel eins der Edmonton Oilers im NHL-Halbfinale bei den Colorado Avalanche im Duell mit Cale Makar.

Leon Draisaitl (v.) am Dienstag (31. Mai 2022) in Spiel eins der Edmonton Oilers im NHL-Halbfinale bei den Colorado Avalanche.

Spannung pur im Halbfinale der NHL, es geht um die beiden Final-Tickets im Rennen um den Stanley Cup. Eine tierische Prognose lässt jetzt zumindest einige Fans der Edmonton Oilers von Leon Draisaitl aufatmen.

Bittere Auftakt-Pleite beim 14-Tore-Spektakel für Leon Draisaitl (26) und seine Edmonton Oilers. Im ersten Playoff-Halbfinale der NHL unterlag der deutsche Superstar mit seinem kanadischen Team den Colorado Avalanche mit 6:8.

Immerhin: Geht es nach einem kuriosen Hunde-Orakel, dann lief mit der Pleite am Dienstabend (31. Mai 2022) alles nach Plan.

Selbst eine Pleite im zweiten Spiel am Donnerstag (2. Juni) kann sich Edmonton demnach in der Best-of-Seven-Serie bedenkenlos erlauben. Doch was steckt dahinter?

NHL-Playoffs: Hunde-Orakel glaubt an Final-Einzug der Edmonton Oilers

Alles zum Thema Leon Draisaitl

Corgi „Steph Furry“ liefert auf „seinen“ Kanälen bei Instagram und TikTok immer wieder Prognosen zu bedeutenden Sportereignissen, indem er einen Ball vom Treppenabsatz nach unten in einen von zwei Körben stupst, die vor Spielen für die beiden Teams stehen.

Hier sehen Sie das Hunde-Orakel für das NHL-Halbfinale:

Wenn auch nicht mit dem exakt richtigen Ergebnis, hatte der Corgi zuletzt auch beim Finale der Champions League richtig gelegen und einen Sieg mit einem Tor-Differenz für Real Madrid (3:2) vorhergesagt. Wiederholt sich der Erfolg jetzt auch in der besten Eishockey-Liga der Welt?

Draisaitl und seinen Kollegen dürfte es recht sein. Immerhin prognostizierte der Corgi den Oilers zwar zwei Niederlagen zum Auftakt der Serie, dann aber auch eine furiose Aufholjagd mit einem Sieg im entscheidenden siebten Spiel.

NHL: Duell zwischen Edmonton und Colorado über sieben Spiele?

Spätestens am 12. Juni, wenn ein mögliches siebtes Duell ausgetragen werden würde, steht dann auch fest, ob sich die NHL-Stars auf die Ballkünste des Hundes verlassen dürfen. 

In den Kommentaren bei Instagram, wo die NHL auf ihrer Seite das Video der Vorhersage gepostet hatte, herrschte jedenfalls reichlich Diskussionsbedarf zwischen den Fans beider Teams. „Verdammt, woher wusste er das?“, schrieb ein Nutzer augenzwinkernd. Eine Userin, die es offensichtlich mit den Avalanche hält, entgegnete scherzhaft: „Ich liebe Corgis, aber diesen hier nicht.“ (bc)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.