Bombenfund in Köln Entschärfung noch am Nachmittag – auch KVB betroffen

NHL-Playoffs Erster Halbfinalist steht – Sturm bei Sieg erneut nicht im Kader

Keeper Darcy Kuemper pariert im Viertelfinale der NHL gegen Brayden Schenn.

Auch Keeper Darcy Kuemper, hier gegen Brayden Schenn, hatten die Colorado Avalanche ihren Sieg in den NHL-Playoffs gegen die St. Louis Blues am Montagabend (23. Mai 2022) zu verdanken.

Im Kampf um die Halbfinals der NHL-Playoff geht es Schlag auf Schlag. Titelverteidiger Tampa Bay Lightning setzte sich im Viertelfinale durch, Nico Sturm und Leon Draisaitl sind mit ihren Teams auf Kurs.

Der Titelkampf in der NHL spitzt sich zu – und der erste Halbfinalist steht seit Montagabend (23. Mai 2022) fest. Für die deutschen USA-Legionäre mit Ambitionen auf den Stanley Cup ist es bis unter die besten vier Teams dagegen noch ein harter Kampf.

Wer folgt Titelverteidiger Tampa Bay Lightning ins Halbfinale um die Meisterschaft in der besten Eishockey-Liga der Welt? Nico Sturm (27) und Leon Draisaitl (26) sind mit ihren Teams jedenfalls dicht davor.

NHL: Nico Sturm sieht Viertelfinal-Sieg von der Tribüne aus

Die Colorado Avalanche haben zwar einen großen Schritt in Richtung Playoff-Halbfinale gemacht, Sturm stand beim 6:3 bei den St. Louis Blues aber zum zweiten Mal in Folge nicht im Kader.

Alles zum Thema Leon Draisaitl
  • NHL Draisaitl spricht über Playoffs, Edmonton und deutsche Rookie-Hoffnung
  • NHL Eishockey-Jungstars Stützle und Reichel kassieren Niederlagen – Sturm gewinnt Duell gegen Draisaitl
  • NHL Draisaitl und Oilers feiern wichtigen Sieg gegen direkten Konkurrenten
  • NHL Draisaitl führt Oilers zum Sieg und macht großen Schritt Richtung Playoffs
  • NHL Draisaitls Oilers erreichen mit Kantersieg gegen bestes Team der Liga die Playoffs
  • NHL Draisaitl trifft, doch Edmonton Oilers bangen um den Heimvorteil in den Playoffs
  • NHL Erstes Vier-Punkte-Spiel für Stützle – Draisaitl holt sich den Playoff-Heimvorteil
  • NHL Dallas sichert sich letztes Playoff-Ticket trotz Niederlage – Ex-Bundestrainer Sturm gegen Draisaitl
  • NHL Draisaitl mit Edmonton Oilers in Playoff-Form – erste NHL-Trophäe bereits vergeben
  • Vor Eishockey-WM NHL-Hauptrunde vorbei – deutsche Stars bereit für WM in Finnland

Auch ohne den Center, der erst kurz vor der K.o.-Phase im Tauschgeschäft von den Minnesota Wild gekommen war, baute Colorado die Serie am Montag auf 3:1 aus und braucht nur noch einen Sieg zum Weiterkommen. Beim Matchball auf eigenem Eis am Mittwoch will Nico Sturm dann endlich wieder auf dem Feld statt auf der Tribüne jubeln.

Leon Draisaitl will Führung im NHL-Viertelfinale ausbauen

Auf Kurs ist auch Stürmer Leon Draisaitl (26), der mit den Edmonton Oilers aktuell 2:1 in der Serie gegen die Calgary Flames führt. Die vierte Ausgabe im kanadischen Duell steigt am Dienstag, vor heimischem Publikum wollen Draisaitl und Co. dann die Gesamt-Führung ausbauen.

Titelverteidiger Tampa Bay Lightning hat derweil das Halbfinal-Ticket schon sicher. Durch den 2:0-Erfolg gegen die Florida Panthers gelang Tampa Bay ein Durchmarsch mit vier Siegen in die Vorschlussrunde. Mit einem glatten 4:0 setzte der Vorjahres-Meister ein dickes Ausrufezeichen hinter seine erneuten Ambitionen auf den Titelgewinn in der NHL.

Im vierten Halbfinale führen die Carrolina Hurricanes mit 2:1 gegen die New York Rangers. Auch hier steigt das vierte Duell in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (bc/sid)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.