Schock-Fund Leiche aus der Rur in Düren geborgen – Hintergründe unklar

NHL-Playoffs Vier Vorlagen! Draisaitl führt Oilers mit Rekord zu Sieg und Führung in Viertelfinal-Serie

Evander Kane (links) und Cody Ceci bejubeln den Sieg der Edmonton Oilers am 22. Mai 2022 gegen die Calgary Flames.

Evander Kane (links) und Cody Ceci bejubeln den Sieg der Edmonton Oilers am 22. Mai 2022 gegen die Calgary Flames.

Leon Draisaitl bereitete alle vier Tore der Edmonton Oilers beim 4:1-Sieg gegen die Calgary Flames vor. Damit liegt das Team des Kölners in der Viertelfinal-Serie der NHL nun 2:1 in Führung.

Was für eine Vorstellung von Leon Draisaitl in der NHL! Der deustche Superstar bereitete alle vier Tore seiner Edmonton Oilers beim 4:1-Sieg am Sonntag (22. Mai 2022) gegen die Calgary Flames vor.

Damit steht es in der „Battle of Alberta“ genannten Viertelfinal-Serie zwischen den beiden kanadischen Eishockey-Teams 2:1 für die Oilers.

NHL-Playoffs: Evander Kane trifft drei Mal für Edmonton Oilers

Nach der Führung durch Zach Hyman (21.) avancierte Evander Kane mit drei Toren binnen fünf Minuten (27./28./33.) zum Matchwinner für die Oilers, die zuletzt 1990 den Stanley Cup gewannen.

Alles zum Thema Leon Draisaitl
  • NHL Draisaitl spricht über Playoffs, Edmonton und deutsche Rookie-Hoffnung
  • NHL Eishockey-Jungstars Stützle und Reichel kassieren Niederlagen – Sturm gewinnt Duell gegen Draisaitl
  • NHL Draisaitl und Oilers feiern wichtigen Sieg gegen direkten Konkurrenten
  • NHL Draisaitl führt Oilers zum Sieg und macht großen Schritt Richtung Playoffs
  • NHL Draisaitls Oilers erreichen mit Kantersieg gegen bestes Team der Liga die Playoffs
  • NHL Draisaitl trifft, doch Edmonton Oilers bangen um den Heimvorteil in den Playoffs
  • NHL Erstes Vier-Punkte-Spiel für Stützle – Draisaitl holt sich den Playoff-Heimvorteil
  • NHL Dallas sichert sich letztes Playoff-Ticket trotz Niederlage – Ex-Bundestrainer Sturm gegen Draisaitl
  • NHL Draisaitl mit Edmonton Oilers in Playoff-Form – erste NHL-Trophäe bereits vergeben
  • Vor Eishockey-WM NHL-Hauptrunde vorbei – deutsche Stars bereit für WM in Finnland

Der Kölner Leon Draisaitl bereitete alle vier Tore vor und stellte damit einen Rekord auf. So viele Vorlagen in nur einem Drittel waren in der NHL-Endrunde bisher noch keinem Spieler gelungen.

Das 1:4 der Flames durch Oliver Kylington (56.) war nur noch Ergebnis-Kosmetik. Weiter geht in der Best-of-seven-Serie in der Nacht zu Mittwoch mit dem zweiten Spiel in Edmonton.

NHL-Playoffs: Weitere Ergebnisse vom Sonntag

Als erstes Team gingen die Tampa Bay Lightning in der zweiten Playoff-Runde mit 3:0 in Führung. Tampa Bay gewann sein Heimspiel gegen die Florida Panthers deutlich mit 5:1 (1:1, 2:0, 2:0). Damit fehlt den Lightning nur noch ein Erfolg, um ins Halbfinale einzuziehen.

Die New York Rangers verkürzten durch einen 3:1 (1:0, 1:1, 1:0)-Heimsieg gegen die Carolina Hurriances in der Serie auf 1:2. Die Sieger der beiden Serien spielen den Meister in der Eastern Conference aus. (spol/dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.